1. Startseite
  2. Wirtschaft

Rückruf: Rewe stoppt nach Ekel-Fund umgehend Verkauf von Käse

Erstellt:

Achtug: Aktuell ist ein Käse von einem Rückruf betroffen.
Achtug: Aktuell ist ein Käse von einem Rückruf betroffen. © Charly Triballeau/AFP; Collage: RUHR24

Rewe ist von einem Rückruf betroffen. In einem französischen Käse wurden Bakterien gefunden.

Dortmund – Es ist der zweite Käse-Rückruf* innerhalb kurzer Zeit. Nachdem der Hersteller Gillot SAS einen Camembert zurückrufen musste, trifft es nun ein Lebensmittel, das Rewe verkauft hat. Der Grund für den Rückruf* ist jedoch in beiden Fällen der gleiche. Es geht um krankmachende Bakterien. RUHR24* kennt die Details über den Käse-Rückruf bei Rewe und hat wichtige Details über drohende Symptome bei Verzehr.

Kunden sollten den Rückruf unbedingt ernst nehmen. Erste Symptome können erst zwei bis sieben Tage nach Verzehr des Käses auftreten – also erst dann, wenn man möglicherweise schon gar nicht mehr daran denkt, den Camembert gegessen zu haben. Und mit den Symptomen ist laut Bundesamt für Risikobewertung keineswegs zu spaßen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant