Das Logo leuchtet am Morgen auf dem Dach eines Real Warenhauses.
+
Real geht zu großen Teilen an Kaufland - und damit auch der Online-Shop des Lebensmittelhändlers.

Real-Seite geht offline

Online-Marktplatz von Real ist Geschichte - Kaufland übernimmt

  • Sina Alonso Garcia
    vonSina Alonso Garcia
    schließen

Kaufland hat nicht nur zahlreiche Filialen von Real übernommen. Ab sofort läuft auch die ehemalige Website von Real unter der Flagge von Kaufland.

Neckarsulm - Nicht nur im stationären Handel ging der Besitz von Real-Filialen zu Kaufland über. Auch der beliebte Online-Marktplatz von Real, Real.de, wird nun unter dem Namen Kaufland zu finden sein. Von dem Deal könnte Kaufland enorm profitieren. Während kaufland.de eher rückständig wirkte und keinen eigenen Online-Shop anbot, sollen auf der von Real übernommenen Seite Millionen von Artikeln aus tausenden Produktkategorien zu finden sein. Neben Elektronik, Haushalts- und Spielwaren will Kaufland auf seiner Website künftig Möbel, Sportgeräte, Fahrräder, Autozubehör und mehr anbieten.

Wie BW24* berichtet, übernimmt Kaufland ein weiteres beliebtes Real-Angebot.

Erste Real-Märkte öffnen als Kaufland - mit drastischen Änderungen für Kunden und Mitarbeiter (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren