Das Cockpit in einem Tesla Model S und der CEO des Elektroauto-Unternehmens Elon Musk. (Symbolbild)
+
Wie Tesla-CEO Elon Musk verkündet, sind in den Cockpits der E-Autos spannende Neuerungen zu erwarten. Und nicht nur darüber wird spekuliert. (Symbolbild)

Steigt Warren Buffett ein?

Elon Musk kündigt „heißes“ Tesla-Update an: „Dinge, von denen ihr nicht wusstet, dass ...“

  • Christian Schulz
    vonChristian Schulz
    schließen

Tesla-CEO Elon Musk kündigt euphorisch ein neues Software-Update noch vor Weihnachten an. Sofort beginnen Spekulationen um mögliche neue Funktionen – und um einen Milliarden-Einstieg von Investoren-Legende Warren Buffett.

Palo Alto (Kalifornien) – Kurz vor Weihnachten letzten Jahres veröffentlichte Tesla* eine überarbeitete Version seiner E-Auto-Software. Diese Tradition möchte der kalifornische Konzern nun fortsetzen – und so werde es rechtzeitig vor Weihnachten 2020 wieder ein „Holiday Update“ des US-Elektroauto-Herstellers geben. Das kündigte Tesla-CEO Elon Musk vollmundig auf seinem Lieblingsmedium Twitter an – und nach den Worten des Tech-Milliardärs soll es sogar „heiß“ werden. Auf welche Neuerungen dürfen sich Tesla-Besitzer und E-Auto-Freunde kurz vor Weihnachten freuen? Wird etwas Bahnbrechendes dabei sein? Im Netz wird wild spekuliert.

Zusätzlich gibt es eine weitere spannende Spekulation: Ein bislang unbekannter Investor hat rund 50 Millionen Tesla-Aktien zusammengekauft. Das Spezielle daran: Der Großaktionär hat es peinlich genau vermieden, die fünf Prozent-Schwelle zu überschreiten. Und muss sein Investment somit nicht öffentlich machen. Zeitgleich hat die von Star-Investor Warren Buffett geführte Investmentfirma Berkshire Hathaway eine neue Position aufgebaut und sich von der US-Börsenaufsicht genehmigen lassen, darüber vorerst nicht informieren zu müssen. Es geht dabei um ein Investment von 11 Milliarden US-Dollar. Viele Menschen fragen sich nun: Kauft Anleger-Legende Warren Buffett heimlich Tesla? Es wäre die Sensation des Jahres. Den kompletten Artikel zum angekündigten Software-Update und allen Spekulationen lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren