Wissenschaftler vermuten, dass Oktopusse ihre Farbe ändern, wenn sie träumen

Wissenschaftler vermuten, dass Oktopusse ihre Farbe ändern, wenn sie träumen

Wenn Oktopusse schlafen, verändern sie ihre Farbe – wie sie es sonst zur Tarnung machen. Ob das an ihren Träumen liegt, wollen Wissenschaftler nun herausfinden.
Wissenschaftler vermuten, dass Oktopusse ihre Farbe ändern, wenn sie träumen
Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?
Deutschland & Welt
Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?
Forscher entdecken „Zweite Erde“ - Ist auf dem Planeten Leben möglich?
Corona-Spätfolgen: Forschungsteam findet Indiz für „Long Covid“-Ursache
Rhein-Main & Hessen
Corona-Spätfolgen: Forschungsteam findet Indiz für „Long Covid“-Ursache
Corona-Spätfolgen: Forschungsteam findet Indiz für „Long Covid“-Ursache
Deutschland & Welt

„Zweite Erde“ entdeckt: Forscher erkunden lebensfreundlichen Planeten

Die „Zweite Erde“ kreist wie unsere um einen Sonnenstern. Das Paar aus Planet und Sonne könnte menschliches Leben möglich machen.
„Zweite Erde“ entdeckt: Forscher erkunden lebensfreundlichen Planeten
Politik

Direktor am Max-Planck-Institut Luxemburg gibt nach Mobbing-Vorwürfen den Vorstandsvorsitz auf

Eine interne Untersuchung der Max-Planck-Gesellschaft am Luxemburger Max-Planck-Instituts hat offenbar so gravierende Probleme ans Licht gebracht, dass ein Direktor seinen Vorstandsvorsitz des Instituts aufgibt. Es geht unter anderem um Vorwürfe von Mobbing und psychischer Belästigung. 
Direktor am Max-Planck-Institut Luxemburg gibt nach Mobbing-Vorwürfen den Vorstandsvorsitz auf

Klares Ziel notwendig

Corona-Gipfel: Forscherin aus Göttingen fordert harten Lockdown - „Feuer ist außer Kontrolle“

Eine Forscherin aus Göttingen fordert einen harten Lockdown. Nur so könne man wieder die Corona-Lage unter Kontrolle bekommen. Bund und Länder wollen …
Corona-Gipfel: Forscherin aus Göttingen fordert harten Lockdown - „Feuer ist außer Kontrolle“

Forscher des Max-Planck-Instituts

Rechenmodell zeigt: Zahl der Corona-Todesfälle in Deutschland wird deutlich steigen - auch mit Lockdown
Deutschland befindet sich in einem erneuten Corona-Lockdown. Ein Rechenmodell von Forschern des Max-Planck-Instituts zeigt, dass die Todeszahlen …
Rechenmodell zeigt: Zahl der Corona-Todesfälle in Deutschland wird deutlich steigen - auch mit Lockdown

Forscherteam des MPI Göttingen

Corona-Pandemie: Bald bis zu 800 Corona-Tote pro Woche in Deutschland? Experten mit düsterer Prognose

Die neusten Prognosen einer Forschergruppe aus Göttingen (Niedersachsen) verheißen nichts Gutes. Bis zu 800 Corona-Tote pro Woche sind demnach möglich. 
Corona-Pandemie: Bald bis zu 800 Corona-Tote pro Woche in Deutschland? Experten mit düsterer Prognose

Risikofaktor

Schwerer Corona-Verlauf: Neandertaler-Gene erhöhen Risiko, sagen Forscher von Max-Planck-Institut

Forscher des Max-Planck-Instituts in Leipzig haben in ihrer Studie einen Zusammenhang zwischen schweren Corona-Verläufen und einem Neandertaler-Gen festgestellt. Nun gibt es weitere verblüffende Erkenntnisse.
Schwerer Corona-Verlauf: Neandertaler-Gene erhöhen Risiko, sagen Forscher von Max-Planck-Institut

Studie

Immun gegen Corona? Frühere grippale Erkrankungen spielen eine enorme Rolle im Kampf gegen das Virus

Je nachdem welche Erkältung Sie schon in der Vergangenheit hatten, kann das die Reaktion Ihres Immunsystems beeinflussen.
Immun gegen Corona? Frühere grippale Erkrankungen spielen eine enorme Rolle im Kampf gegen das Virus

Können Menschen hier leben?

Forscher entdecken neuen Planeten: „Der Erde so ähnlich wie kein anderer“

Forscher des Max-Planck-Instituts haben einen Planeten entdeckt, der unserer Erde so ähnlich ist wie bisher „kein anderer“. Können dort Menschen leben?
Forscher entdecken neuen Planeten: „Der Erde so ähnlich wie kein anderer“

Testphase für Bord-Instrumente

Göttinger Forscher schauen gespannt zu: Merkursonde kommt der Erde am Karfreitag ganz nahe

Auf ihrer siebenjährigen Reise zum sonnennächsten Planeten Merkur erreicht die europäisch-japanische Raumsonde „BepiColombo“ am Karfreitag, 10. April, ihren erdnächsten Punkt.
Göttinger Forscher schauen gespannt zu: Merkursonde kommt der Erde am Karfreitag ganz nahe