Waschbärenpopulation im Kreis steigt stark an - Tier wird zur Bedrohung

Waschbärenpopulation im Kreis steigt stark an - Tier wird zur Bedrohung

Waschbärenpopulation im Kreis steigt stark an - Tier wird zur Bedrohung
Schwerer Unfall bei Niederdorfelden: Fahrzeug überschlägt sich
Schwerer Unfall bei Niederdorfelden: Fahrzeug überschlägt sich
Wahlen in Nidderau: FDP ist die einzige neue Liste
Wahlen in Nidderau: FDP ist die einzige neue Liste
GNA: Artenvielfalt in der Region in einem verheerenden Abwärtstrend
GNA: Artenvielfalt in der Region in einem verheerenden Abwärtstrend

Main-Kinzig-Kreis: Hans Rüger war Mann der ersten Stunde

Er war sechs Jahre der Landrat im damaligen Landkreis Gelnhausen, 1974 wählten ihn die Bürger an die Spitze des neugebildeten Main-Kinzig-Kreises. Am Freitag, 15. Januar, ist Hans Rüger (CDU) im Alter von 95 Jahren gestorben. Die Kreisspitze mit Landrat Thorsten Stolz, der Ersten Kreisbeigeordneten Susanne Simmler und dem Kreisbeigeordneten Winfried Ottmann sowie langjährige Wegbegleiter und politische Zeitzeugen würdigen diese herausragende Persönlichkeit.
Main-Kinzig-Kreis: Hans Rüger war Mann der ersten Stunde

Das meint die Basis im Main-Kinzig-Kreis zur Laschet-Wahl

Die einen halten Armin Laschet für eine gute Wahl, die anderen wollen für die Christdemokraten in Berlin jetzt nicht einmal mehr Plakate kleben. Die Wahl des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen zum neuen Vorsitzenden der Bundes-CDU hat zwiespältige Reaktionen an der Parteibasis und bei den politischen Mandatsträgern in der Region hervorgerufen.
Das meint die Basis im Main-Kinzig-Kreis zur Laschet-Wahl

Versorgung im Main-Kinzig-Kreis

Kreis will Alten- und Seniorenheimen enger zur Seite stehen

Die Alten- und Pflegeheime erhalten eine Stärkung seitens des Main-Kinzig-Kreises. Der Kreisausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, in …
Kreis will Alten- und Seniorenheimen enger zur Seite stehen

Corona und die Folgen

Fußballer bringen das Fass zum Überlaufen: Friseurhandwerk beklagt zunehmende Schwarzarbeit in der Branche
Seit dem 16. Dezember sind alle Friseurgeschäfte in Deutschland geschlossen, jetzt regt sich Unmut in der Branche - auch die Friseure im …
Fußballer bringen das Fass zum Überlaufen: Friseurhandwerk beklagt zunehmende Schwarzarbeit in der Branche

Überblick

Corona-Ausgangssperren in Hessen: Aktuell betroffene Regionen

Weiterhin gelten Corona-Ausgangssperren in einigen Regionen in Hessen. Eine Stadt hat diese jetzt aber aufgehoben. Eine aktuelle Übersicht über die betroffenen Kreise.
Corona-Ausgangssperren in Hessen: Aktuell betroffene Regionen

Fall Daniel Matysik

Vermisst: Mann Opfer einer brutalen Bluttat? Ermittler haben heiße Spur

Ein Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis steht im Verdacht, einen vermissten 39-Jährigen aus Hanau ermordet zu haben. Der Fall beschäftigt die Behörden seit 2016.
Vermisst: Mann Opfer einer brutalen Bluttat? Ermittler haben heiße Spur

Ehrenamt

Diakonische Flüchtlingshilfe wird 30: Angst vor Abschiebung hat zugenommen

Auch 30 Jahre nach der Gründung der Diakonischen Flüchtlingshilfe im Kreis sei die Arbeit des Vereins weiterhin unerlässlich, meint Otto Löber beim Telefonat mit dem HANAUER ANZEIGER. „Denn da wo Bürgerkrieg oder Krieg ist, da kommen Flüchtlinge …
Diakonische Flüchtlingshilfe wird 30: Angst vor Abschiebung hat zugenommen