Baywa-Chef: Nahrungsmittel könnten wegen Gaskrise „knapp und teuer“  werden

Baywa-Chef: Nahrungsmittel könnten wegen Gaskrise „knapp und teuer“ werden

Der Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags, Klaus Josef Lutz, hat vor den Folgen eines Lieferstopps für russisches Gas gewarnt. Bei Fleisch oder Käse wäre die …
Baywa-Chef: Nahrungsmittel könnten wegen Gaskrise „knapp und teuer“ werden
Nidderau: Ansätze für Wiederinbetriebnahme des Bahn-Haltepunkts Erbstadt–Kaichen bleiben vage
Nidderau
Nidderau: Ansätze für Wiederinbetriebnahme des Bahn-Haltepunkts Erbstadt–Kaichen bleiben vage
Nidderau: Ansätze für Wiederinbetriebnahme des Bahn-Haltepunkts Erbstadt–Kaichen bleiben vage
Nidderau: Unternehmensumfragen von IHK und Stadt im Ausschuss vorgestellt
Nidderau
Nidderau: Unternehmensumfragen von IHK und Stadt im Ausschuss vorgestellt
Nidderau: Unternehmensumfragen von IHK und Stadt im Ausschuss vorgestellt
Main-Kinzig-Kreis

Immer mehr Arbeitsplätze im Main-Kinzig-Kreis – Frankfurt bleibt Pendler-Hochburg

Besonders im Erlensee ist die Zahl der Arbeitsplätze in den vergangenen Jahren um ein vielfaches gestiegen. Die Bankenstadt Frankfurt bleibt für die Pendler das wichtigste Ziel – so eine Studie der IHK.
Immer mehr Arbeitsplätze im Main-Kinzig-Kreis – Frankfurt bleibt Pendler-Hochburg
Wirtschaft

Software-Fehler: 5000 Unternehmen aus Bayern warten auf Corona-Hilfen - jetzt müssen Banken einspringen

Rund 5000 Unternehmen aus Bayern warten auf die Corona-Hilfen. Da die Gelder wohl nicht vor Januar kommen, sollen jetzt Banken aushelfen. Schuld ist ein Software-Fehler.
Software-Fehler: 5000 Unternehmen aus Bayern warten auf Corona-Hilfen - jetzt müssen Banken einspringen

Interview

Frankfurts IHK-Chef: „Kitas und Grundschulen sollten bald wieder öffnen“

Der Frankfurter IHK-Präsident Caspar fordert im Interview eine rasche Lockerung der Corona-Auflagen und sieht die Gefahr, dass die Krise das …
Frankfurts IHK-Chef: „Kitas und Grundschulen sollten bald wieder öffnen“