Weltraum-Bilder der Woche: „James Webb“ zeigt verborgene Ringe des Planeten Neptun

Weltraum-Bilder der Woche: „James Webb“ zeigt verborgene Ringe des Planeten Neptun

Das Universum ist unglaublich groß und liefert beeindruckende Motive. Nicht nur dort gibt es Dinge rund um den Weltraum zu sehen. Die Weltraum-Bilder der Woche.
Weltraum-Bilder der Woche: „James Webb“ zeigt verborgene Ringe des Planeten Neptun
„Webb“-Teleskop mit einer Premiere: Aufnahme eines Exoplaneten war „wie eine Schatzsuche im Weltraum“
Deutschland & Welt
„Webb“-Teleskop mit einer Premiere: Aufnahme eines Exoplaneten war „wie eine Schatzsuche im Weltraum“
„Webb“-Teleskop mit einer Premiere: Aufnahme eines Exoplaneten war „wie eine Schatzsuche im Weltraum“
„James Webb“-Teleskop liefert neue Einblicke ins Universum
Deutschland & Welt
„James Webb“-Teleskop liefert neue Einblicke ins Universum
„James Webb“-Teleskop liefert neue Einblicke ins Universum
Deutschland & Welt

Sterne im September – die Planeten sind am Nachthimmel wieder sichtbar

Der Sommer verabschiedet sich - die Herbststernbilder gehen auf: Sehen kann man dann unsere Nachbargalaxie Andromeda. Und im September zeigen sich helle Planeten: So auch der Jupiter.
Sterne im September – die Planeten sind am Nachthimmel wieder sichtbar
Deutschland & Welt

SpaceX schießt „Starlink“-Satelliten ins Weltall: Lichterketten sind am Himmel zu sehen

SpaceX, das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk, schießt immer wieder „Starlink“-Satelliten ins All. Wer aufmerksam zum Himmel schaut, kann die „Perlenkette“ sehen.
SpaceX schießt „Starlink“-Satelliten ins Weltall: Lichterketten sind am Himmel zu sehen

Astronomie

„Starlink“-Satelliten: Nächster Start steht bevor – So können Sie die „Perlenkette“ von SpaceX am Himmel sehen

Die „Starlink“-Satelliten von SpaceX kann man immer wieder am Nachthimmel sehen. Wie Sie die Satelliten, die wie eine „Perlenkette“ am Himmel …
„Starlink“-Satelliten: Nächster Start steht bevor – So können Sie die „Perlenkette“ von SpaceX am Himmel sehen

Nachthimmel

Höhepunkt der Perseiden-Sternschnuppen: Mondlicht stört
Kosmisches Feuerwerk mit Störfaktor: Samstagmorgen wird der Höhepunkt der Perseiden-Sternschnuppen erwartet. Die Erde fliegt dieser Tage durch die …
Höhepunkt der Perseiden-Sternschnuppen: Mondlicht stört

Perseiden-Zeit

Sternschnuppen über Hessen: Zwei Probleme und zwei Tipps für gute Beobachtungen

Der August ist der Monat der Sternschnuppen. Auch über Hessen. Doch für Perseiden-Freunde gibt es aktuell zwei größere Probleme bei der Beobachtung.
Sternschnuppen über Hessen: Zwei Probleme und zwei Tipps für gute Beobachtungen

Astronomie

Perseiden-Sternschnuppen am Nachthimmel

In den kommenden Tagen werden am Nachthimmel wieder zahlreiche Sternschnuppen zu beobachten sein. Um den Schwarm der Perseiden zu sehen, sollten Schaulustige nach Angaben der Vereinigung der Sternfreunde in Deutschland nach Osten schauen. „Ihren …
Perseiden-Sternschnuppen am Nachthimmel

Wissenschaft

Sonde „BepiColombo“ schießt Schnappschüsse vom Merkur

Die Raumsonde „BepiColombo“ hat bei ihrem Vorbeiflug am späteren Zielort Merkur am Donnerstag schwarz-weiße Schnappschüsse vom innersten Planeten des Sonnensystems geschossen. Die am Freitag übermittelten Bilder der europäischen Raumfahrtbehörde Esa …
Sonde „BepiColombo“ schießt Schnappschüsse vom Merkur

Besonderes Himmelsphänomen

Seltene Planeten-Konstellation nach 18 Jahren wieder sichtbar – wann kann man sie beobachten?

Im Juni lässt sich am Himmel ein seltenes Ereignis betrachten. Fünf Planeten – Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn – reihen sich hintereinander auf. Vor 18 Jahren war das zuletzt der Fall.
Seltene Planeten-Konstellation nach 18 Jahren wieder sichtbar – wann kann man sie beobachten?

Raumfahrt

Merkur-Sonde „BepiColombo“ für kurze Zeit nah am Zielort

Die Raumsonde „BepiColombo“ ist am Donnerstag zum zweiten Mal direkt an ihrem späteren Zielort Merkur vorbeigerast. Es sei alles gut gelaufen, sagte der Leiter des Esa-Missionsbetriebs im Kontrollzentrum in Darmstadt, Simon Plum, der Deutschen …
Merkur-Sonde „BepiColombo“ für kurze Zeit nah am Zielort

Bernardinelli-Bernstein (C/2014 UN271)

Nasa-Weltraumteleskop „Hubble“ bestätigt: Größter bekannter Komet rast ins Sonnensystem hinein

Das „Hubble“-Weltraumteleskop der Nasa bestätigt, was Forschende seit seiner Entdeckung lange vermuten: Bernardinelli-Bernstein ist der größte Komet.
Nasa-Weltraumteleskop „Hubble“ bestätigt: Größter bekannter Komet rast ins Sonnensystem hinein