Kampf um die Rebounds und Spiel verloren: Cory Cooperwood und die White Wings unterliegen wie im Hinspiel Tabellenführer Iserlohn. Archivfoto: Privat

Iserlohn

White Wings geben Sieg gegen Tabellenführer aus der Hand

Basketball (mtb). Die Hanau White Wings geben am Samstagabend beim Spiel gegen den Tabellenführer der ProB, die Iserlohn Kangaroos, den Sieg aus den Händen und unterliegen nach 35:26-Pausenführung doch noch 67:69. In einem zerfahrenen Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten entscheiden die Gastgeber das Reboundduell deutlich für sich und stellen sich in der Schlussphase einfach cleverer an als die Hanauer.

Neben dem Reboundduell war die schlechte Freiwurfquote spielentscheidend. Lediglich Joleik Schaffrath und Cardell McFarland waren von der Linie erfolgreich. Insgesamt verfehlten die Hanauer 14 von 26 Versuchen. Zudem musste McFarland nach der Rückkehr in die Brüder-Grimm-Stadt noch in der Notaufnahme des Klinikums Hanau behandelt werden.

Mehr Infos im HANAUER vom 23. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren