Illustere Runde auf dem Podium (von rechts): Eintracht-Torhüter Kevin Trapp, Kicker-Herausgeber Rainer Holzschuh sowie die beiden Weltmeister von 1990, Olaf Thon und Andreas Möller. Foto: Paul

Fußball

Weltmeisterlicher Besuch bei Hanau 93

Fußball (tj). Die beiden Weltmeister von 1990, Andreas Möller und Olaf Thon, haben im Vereinsheim des 1. Hanauer FC 1893 gemeinsam mit Eintracht-Torhüter Kevin Trapp über die Situation in der Bundesliga und bei den Frankfurtern gesprochen. Die Lage in der Liga sei „brandgefährlich“ meinte Möller.

Thon sagte mit Blick auf die Verletzungen in seiner, aber auch in Trapps junger Karriere: „Jede Verletzung macht stärker. Zu viel ist aber auch nicht gut.“ Moderiert wurde die launige Veranstaltung vom langjährigen Kicker-Chefredakteur und heutigen Herausgeber Rainer Holzschuh. Initiator des Abends war Hans-Jürgen Müller, Gründer der Agentur Metropress und Aufsichtsratsmitglied von Hanau 93.

Mehr Infos im HANAUER vom 11. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren