1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Verstärkung: Peter Rohr wechselt zur Rückrunde zum TTC

Erstellt: Aktualisiert:

Vereinswechsel: Peter Rohr spielte einst für die TG Langenselbold in der Ober- und Hessenliga. Jetzt punktet er für den Nidderauer TTC in der Bezirksoberliga. Archivfoto: Stephan Roscher
Vereinswechsel: Peter Rohr spielte einst für die TG Langenselbold in der Ober- und Hessenliga. Jetzt punktet er für den Nidderauer TTC in der Bezirksoberliga. Archivfoto: Stephan Roscher

Tischtennis. Der ehemalige Hessen- und Oberligaspieler Peter Rohr hat sich dem Nidderauer TTC angeschlossen. An Position eins schlägt er nun in der Bezirksoberliga der Herren auf.

Für den TTC Salmünster konnte er in der Vorrunde nur wenige Spiele absolvieren: „Leider konnte ich krankheitsbedingt nur zwei Spiele für Salmünster bestreiten, ich hatte starke Probleme mit meinem linken Auge, was Tischtennis spielen unmöglich gemacht hat“, erzählt er. Für Rohr bringt sein neuer Verein viel Positives: „Ich wollte zur Rückrunde etwas kürzer treten, insbesondere da die Hessenliga mit teilweise extrem weiten Auswärtsfahrten aufwartet.“

In der Bezirksoberliga muss Rohr mit seinem neuen Verein nicht mehr so weite Strecken fahren. Der TTC Salmünster, sein ehemaliger Verein, konnte einen guten Ersatz finden und so den Wechsel ermöglichen.

Glücklich über den Wechsel

Rohr ist glücklich über den Wechsel: „Nidderau befindet sich in der Nähe meines Wohnortes Altenstadt und die Bezirksoberliga ist doch zeitlich eine immense Entlastung im Vergleich zur Hessenliga.“ Auch sportlich lohnt sich der Wechsel für seinen neuen Verein: „Nidderau befindet sich in akuter Abstiegsgefahr, so dass ich mich freue dem Team in der Rückrunde im Abstiegskampf helfen zu können.“

Zusätzlich hat Rohr einen guten Draht zum zweiten Vorsitzenden und kennt einige Menschen im Verein: „Der Wechsel bedeutet für mich nichts Ungewisses, ich wurde sehr gut aufgenommen.“

In der Rückrunde sind die Nidderauer noch ungeschlagen. Einem 9:6-Sieg über die TG Langenselbold II folgte am vergangenen Wochenende ein 8:8 beim TTC Assenheim. Rohr hat bisher alle seine Spiele gewonnen und der NTTC drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. obs/ro

Auch interessant