Feste Größe im internationalen Reitsport: ARD-Moderator Carsten Sostmeier. Foto: KN

Reiten

Stimme des Reitsports bei Olympia und CHIO

Reiten (thb). Wenn die besten Reiter der Welt bei Olympia, Weltmeisterschaften oder dem CHIO in Aachen auf den Parcours gehen, sitzt seit Jahren Carsten Sostmeier für die ARD am Mikrofon und kommentiert. Kaum jemand weiß, dass der 54-Jährige aus dem Main-Kinzig-Kreis stammt.

Sostmeier ist in Steinau an der Straße aufgewachsen und hat dort auch seine ersten Ausritte unternommen. Anfangs moderierte er bei kleineren Veranstaltungen, bis ihn Wiolfgang Avenarius (Hessischer Rundfunk) und schließlich Adolf Furler, der Mitbegründer der "Sportschau", entdeckten.

Mehr Infos im HANAUER vom 16. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema