Showdown in Kahl: Die HSG Hanau (Dennis Franz, links) muss am Sonntag in Mainfranken antreten. Archivfoto: TAP

Hanau

Oberliga, Männer: Hanau erwartet heißen Tanz in Kahl

Handball (thb). Showdown in Unterfranken: Im Derby der Oberliga Hessen muss die HSG Hanau am Sonntag bei der HSG Kahl/Kleinostheim antreten (17 Uhr, Waldseehalle). Mit Blick auf die Heimstärke des bayerischen Teams spricht HSG-Trainer Patrick Beer von einer „Herausforderung“.

In der vergangenen Trainingswoche hatten die Hanauer mit einigen Erkältungen zu kämpfen, unter anderem hat es auch den Trainer erwischt. Doch bis zum Wochenende, so ist Beer sich sicher, würden wieder alle Mann mit an Bord sein. Die Oberschenkelverletzung von Tilmann Werner scheint indes ausgeheilt zu sein. Er habe keine Schmerzen mehr und konnte voll mittrainieren, so Beer.

Mehr Infos im HANAUER vom 5. Dezember 2014.

Das könnte Sie auch interessieren