Michael Schumacher beim GP in Spanien im Jahr 1991 vor grünem Hintergrund.
+
Netflix hat einen Dokufilm über Formel 1-Legende Michael Schumacher angekündigt.

Online-Streaming

Netflix produziert Doku über Michael Schumacher – mit besonderer Unterstützung

  • Vincent Büssow
    VonVincent Büssow
    schließen

Der neue Netflix-Film „Schumacher“ soll die Formel 1-Legende kritisch und sensibel porträtieren – mit Unterstützung von besonderer Seite.

Offenbach – Michael Schumacher gilt nach wie vor als eine deutsche Legende, selbst für diejenigen, die nichts mit Rennsport am Hut haben. In diesem Sinne hat Netflix* jetzt einen Dokumentarfilm über den siebenmaligen Formel-1-Weltmeister angekündigt. Glaubt man der Pressemitteilung des Streaming-Giganten, könnte dabei etwas ganz Großes herauskommen.

Demnach unterstützt die Familie von Michael Schumacher das Netflix Projekt, das mit „seltenen Interviews und bisher unveröffentlichtem Material“ daherkommen soll. „Sein eigentlicher Lebensmittelpunkt aber ist – trotz seiner Leidenschaft für den Sport – seine Familie“, heißt es weiter in der Meldung. „Seine Kinder und Corinna Schumacher: sein größter Rückhalt und die Liebe seines Lebens. Sie sind nun bereit seine Geschichte zu erzählen.“

Netflix-Doku über Formel 1-Legende Michael Schumacher hat Release-Termin

Natürlich wird aber auch die Formel 1-Karriere des Rennsportlers im Fokus stehen, wobei ein „sehr sensibles und dennoch kritisches Porträt“ gezeichnet werden soll. Veröffentlichungstermin des Films, der den simplen Titel „Schumacher“ trägt, ist der 15. September.

Erst vor Kurzem wurde ein Streaming-Projekt von prominenter Seite angekündigt: Die neue Netflix-Serie von Meghan und Harry* soll eine „Reise der Selbstentdeckung“ werden. (vbu) *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren