1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Mittelbuchen für Steinheim eine Nummer zu groß

Erstellt: Aktualisiert:

Olaf Beller (links) liegt im Trend: Er besiegte seinen Kontrahenten Christoph Guglas. Die Mittelbuchener nutzten ihren Heimvorteil gegen die abstiegsgefährdeten Steinheimer. Foto: Roscher
Olaf Beller (links) liegt im Trend: Er besiegte seinen Kontrahenten Christoph Guglas. Die Mittelbuchener nutzten ihren Heimvorteil gegen die abstiegsgefährdeten Steinheimer. Foto: Roscher

Tischtennis (tj). In der Hessenliga hat der SV Mittelbuchen das Derby gegen den TFC Steinheim erwartungsgemäß gewonnen. Vor 50 Zuschauern besiegte das Spitzenteam den Abstiegskandidaten klar mit 9:2.

Lediglich Oliver Bohländer und Rainer Haselberger boten den Gastgebern erfolgreich Paroli. Der SVM träumt weiter von der Aufstiegsrelegation, der TFC hofft auf das Erreichen der Abstiegsrelegation.

Mehr Infos im HANAUER vom 25. Februar 2015.

Auch interessant