1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Deutscher Leichtathletik-Champion gestorben - Er wurde nur 66 Jahre alt

Erstellt: Aktualisiert:

Speerwerfer Michael Wessing ist gestorben.
Speerwerfer Michael Wessing ist gestorben. © dpa / -

Der ehemalige Leichtahtletik-Champion Michael Wessing ist tot. Der Ex-Speerwerfer ist im Alter von 66 Jahren gestorben.

Der ehemalige Speerwurf-Europameister Michael Wessing ist am Dienstag im Alter von 67 Jahren an den Folgen einer Operation gestorben. Das teilte sein Verein TV Wattenscheid am Donnerstag mit.

 „Die Nachricht hat uns erschüttert. Michael Wessing hat uns noch vor ein paar Wochen hier im Wattenscheider Olympiastützpunkt besucht“, sagte Club-Manager Michael Huke. Wessing feierte 1978 bei den Europameisterschaften in Prag seinen größten Erfolg, als er mit 89,12 Metern Gold gewann. Für seine Verdienste im Sport wurde Wessing einst durch den damaligen Bundespräsidenten Walter Scheel das silberne Lorbeerblatt verliehen.

2019 trafen uns schon andere schlimme Nachrichten. Die Skilangläuferin Vibeke Skofterud ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Auch die Skisprung-Legende Matti Nykänen ist tot. Olympia-Hoffnung stirbt an ihrem 18. Geburtstag und das war natürlich völlig unerwartet. 

Eine schlimme Nachricht erschüttert den britischen Fußball. Ein ehemaliger Spieler der Tottenham Hotspurs ist gestorben. Justin Edinburgh wurde nur 49 Jahre alt. 

Auch Paralympics-Star Marieke Vervoort ist früh gestorben

Ein Formel-1-Weltmeister trauert um seine Tochter

dpa/SID

Auch interessant