Manege frei für die Athleten des Boxrings Hanau. Im Zirkuszelt auf dem Gelände des Hanauer Fußballparks in der Martin-Luther-King-Straße findet am Samstag der Kampf gegen Chemnitz statt. Foto: Jung

Boxen

Manege frei für den Boxring Hanau

Boxen (tj). Der Boxring Hanau kehrt für seine Heimkämpfe wieder in die Brüder-Grimm-Stadt zurück. Der Fight am Samstag, 30. Januar, gegen den BC Chemnitz findet in einem Zirkuszelt unweit der früheren Heimstätte, der August-Schärttner-Halle, statt.

„Diese geografische Nähe lässt natürlich einen schönen nostalgischen Kontext entstehen“, so Ulrich Bittner. Der Boxring-Präsident rechnet im Topkampf der zweiten Bundesliga fest mit einem Hanauer Sieg.

Mehr Infos im HANAUER vom 28. Januar 2016.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema