Wollen ihre Chancen nutzen: Die Maintalerinnen Janine Brodbeck (rechts) wollen in heimischer Halle wieder punkten. Archivfoto: OSDP

Handball

Landesliga, Frauen: Maintalerinnen wollen punkten

Handball (thb). Am Wochenende haben alle drei Teams aus der Region Heimrecht in der Landesliga Süd der Frauen. Dabei steht vor allem die HSG Maintal vor einer hohen Hürde. Der Tabellenvierte FSG Odenwald kommt in die Maintalhalle (Samstag, 17.30 Uhr).

Ungern erinnern sich Maintalerinnen an das Hinspiel im Odenwald, das mit 21:31 Toren verloren ging. „Wir wollen uns diesmal besser verkaufen und uns auf den Gegner einstellen“, kündigt Maintals Betreuer Uwe Schäfer an. Der TV Langenselbold will nach der Niederlage im Spitzenspiel bei der SU Mühlheim und der verlorenen Tabellenführung in der Staffel Süd wieder auf die Siegerstraße zurückkehren und hat im Spiel gegen ESG Erfelden auch gute Karten (Samstag, 19 Uhr, Käthe-Kollwitz-Schule). Auch der TSV Klein-Auheim erhofft sich einen doppelten Punktgewinn gegen den Tabellennachbarn TSV Bürgstadt (Sonntag, 16.20 Uhr, Willi-Rehbein-Halle).

Mehr Infos im HANAUER vom 20. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema