Mit vollem Körpereinsatz grätscht der Hanauer Adrian Bothor (links) in den Bruchköbler Domenico Capone (rechts). Foto: sth

Hanau

Kreispokal: Bruchköbel macht Traumfinale perfekt

Hanau (ajm). Die SG Bruchköbel ist Mittwochabend mit einem 4:1 (1:1)-Erfolg bei Hanau 93 ins Kreispokalfinale eingezogen. Dort trifft der Verbandsligist am Pfingstmontag auf den Ligarivalen Germania Großkrotzenburg.

Mit den beiden ranghöchsten Clubs aus der Region Hanau kommt es somit zu einem Traumfinale im Herbert-Dröse-Stadion (16 Uhr). Das Ergebnis ist eindeutiger als der Spielverlauf. Der Gruppenligist aus Hanau zog sich gegen den Favoriten achtbar aus der Affäre.

Mehr Infos im HANAUER vom 28. April 2016.

Das könnte Sie auch interessieren