1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Kidane Tewolde siegt beim Oberrodenbacher Silvesterlauf

Erstellt: Aktualisiert:

Als erster im Ziel: Kidane Tewolde dominierte den Hauptlauf. Foto: Bender
Als erster im Ziel: Kidane Tewolde dominierte den Hauptlauf. Foto: Bender

Leichtathletik (thb). 475 Sportler sind beim 40. Silvesterlauf des TV Oberrodenbach an den Start gegangen. Den 5,2-Kilometer-Lauf sicherte sich der Favorit: Kidane Tewolde kam als erster über die Ziellinie.

Die ersten fünf Plätze des 5,2-Kilometer-Laufes lagen fest in der Hand des SSC Hanau-Rodenbach, dessen Spitzenläufer Tewolde mit einer Zeit von 19:17,5 den Sieg für sich verbuchen konnte, vor seinen Team-Kollegen Lukas Abele und Jannik Trunk.Auch im 10,2-km-Lauf schaffte der SSC Hanau-Rodenbach den Sprung aufs Podium. Im Endspurt mussten Thomas Seibert und Markus Riefer den Sieg allerdings Florian Neuschwander vom Team „Run with the flow“ überlassen, der mit einer Zeit von 34:25,1 ins Ziel spurtete.

Mehr Infos im HANAUER vom 2. Januar 2015.

Auch interessant