HRG-Nachwuchs ganz groß: Fünf Boote schaffen es zum Bundeswettbewerb

Die Trainingsgruppe von HRG-Trainerin Susanne Keim wiederholte damit das fantastische Ergebnis aus dem Vorjahr an gleicher Stelle. Qualifiziert sind die Doppelzweier (13/14 Jahre) mit Lena Seuffert/Lydia Fischer und Leon Löb/Lukas Malkmus. Im Einer der 14-Jährigen schaffte Melissa Happel den Sprung nach Hürth. Ebenfalls mit dabei sind die Talente von Trainerin Keim, Leichtgewichts-Skuller Benedikt Wich und Johannes Lotz. Sie starten im Einer. Für die Kindertrainerin war die Motivation ihrer Schützlinge ausschlaggebend für das klasse Ergebnis auf der Fulda. "Sie sind mit Begeisterung dabei. Sie haben sich im Winter sehr angestrengt, so sind die Ergebnisse zustande gekommen", frohlockte Keim. Mehr Informationen im HANAUER vom 5. Juni 2010.

Das könnte Sie auch interessieren