Verspielter Fuchs: Westernpferd „Red“ will den knisternden Pfad aus Pfandflaschen gar nicht mehr verlassen und spielt wie ein Kind im Bällebad – Kursteilnehmerin Christine Willeführ amüsiert es. Foto: PM

Pferdesport

Horse-Agility-Kurs beim RuF

Pferdesport (res). Den meisten Menschen ist Agility ein Begriff: als Hundesportart. Kernstück ist die fehlerfreie Bewältigung einer Hindernisstrecke. Was einige jedoch nicht wissen: Agility wird inzwischen auch mit anderen Tieren wie Katzen und Pferden betrieben.

Der Reit- und Fahrverein Tannenhof Rothenbergen (RuF) veranstaltete jüngst erstmals einen Horse-Agility-Kurs. Dabei konnten nicht nur die Pferde, sondern auch die zweibeinigen Teilnehmer einige neue Eindrücke und Erkenntnisse gewinnen.

Mehr Infos im HANAUER vom 23. Januar 2016

Das könnte Sie auch interessieren