Hanauerin Seuffert hoffnungsfroh vor Ruder-WM der Junioren

Seuffert will bei den Junioren-Weltmeisterschaften (U19) von Mittwoch bis Sonntag kommender Woche in Trakai (Litauen) in einem der Paradeboote des Deutschen Ruderverbandes (DRV) nach Edelmetall greifen. Im Trainingslager in Berlin-Grünau bereiten sich Seuffert und ihre Teamkolleginnen Kathrin Morbe (Trier), Frauke Hacker (Rostock) und Schlagfrau Frauke Hundeling (Bramsche) auf ihren Einsatz im Nationaltrikot vor. Der Doppelvierer verzeichnet mit 20 Mannschaften eine Rekordmeldung. Mehr Infos im HANAUER vom 5. August 2013.

Das könnte Sie auch interessieren