1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

TG Hanau veranstaltet Märchenlauf mit Kreismeisterschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Der Märchenlauf der TG Hanau rund um das Comeoedienhaus in Wilhelmsbad findet am kommenden Sonntag bereits zum 20. Mal statt. Archivfoto: Paul
Der Märchenlauf der TG Hanau rund um das Comeoedienhaus in Wilhelmsbad findet am kommenden Sonntag bereits zum 20. Mal statt. Archivfoto: Paul

Leichtathletik. Bereits zum 20. Mal findet mit Start und Ziel am Comoedienhaus der Märchenlauf der Turngemeinde Hanau statt. Los geht es am kommenden Sonntag um 10.15 Uhr mit dem 400-Meter-Bambini-Lauf im Wilhelmsbader Park, ehe um 10.30 Uhr die 1000 Meter für die Schüler der Jahrgänge 2010 bis 2003 an gleicher Stelle folgen.

Ab 16 Jahren ist der Zehn-Kilometer-Hauptlauf um 11 Uhr freigegeben. Die nach IAAF-Regeln vermessene Waldstrecke in Richtung Bruchköbel und zurück wird gleichzeitig als Kreismeisterschaftsstrecke genutzt. Hier sind Philip Ahne (SSC Hanau-Rodenbach) und Gabriele Timmermann (TGS Niederrodenbach) aussichtsreiche Kandidaten auf den Sieg bei den Männern und Frauen. Im offenen Lauf sind Jürgen Weber (Rodenbach) und Raileen Bourguignon (TSG Kleinost‧heim) im Favoritenkreis. Die Strecke führt zu 80 Prozent über befestigten Waldboden und zu 20 Prozent über Asphalt und Kies.

Im vergangenen Jahr hatte Solomon Merne Eshete (SSC Hanau-Rodenbach) klar gesiegt. Der hessische Spitzenläufer dominierte in 32:08 Minuten, ohne an seine Leistungsgrenze zu gehen. Bei den Frauen hatte 2017 Clara Bergau von der LG Eintracht Frankfurt gewonnen. Die frühere U23-Ruderweltmeisterin der Hanauer Rudergesellschaft siegte in 42:26 Minuten.

Anmeldung bis zum Veranstaltungstag noch möglichWer es gemächlicher angehen lassen will, startet um 11.10 Uhr zum 3,5-Kilometer-Nordic Walk oder um 11.20 Uhr zum 5,6-Kilometer-Jedermannlauf. Meldungen zu allen Wettbewerben sind noch am Veranstaltungstag gegen eine zusätzliche Gebühr von vier Euro möglich.

Die Siegerehrungen finden zeitnah nach den Wettbewerben statt. Alle Bambinis erhalten eine Teilnahmemedaille sowie ein Eis von La Verde in Steinheim. Bei allen anderen Läufen werden die jeweiligen Gesamtsieger (männlich und weiblich ohne Altersklassen) geehrt. Anlässlich des 20. Märchenlaufes gibt es zudem für jeden 20. Sieger einen Sonderpreis.

Mit dem Erlös des Märchenlaufes wird traditionell die Jugendarbeit der Turngemeinde Hanau unterstützt. Über die Zehn-Kilometer-Strecke wird zudem wie gewohnt eine Verpflegungsstation auf Höhe des Kinzigheimer Hofes zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen auch zur Anmeldung gibt es im Internet und in der ‧Geschäftsstelle der Turngemeinde Hanau unter der ‧Telefonnummer 0 61 81/ 1 31 22. os/tjwww.maerchenlauf.de

Auch interessant