Golfer Jon Rahm jubelt über seinen Zauberschlag.
+
Golfer Jon Rahm kann seinen Schlag selbst nicht fassen.

Irres Hole-in-One bei den US-Masters

Golf-Irrsinn: Über dieses Video spricht die ganze Welt - sogar Bayern-Star Thomas Müller jubelt

  • vonMarius Epp
    schließen

Einem Golfer gelang ein Schlag, den er wohl nie vergessen wird. Das Netz flippt völlig aus - auch Thomas Müller kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.

  • Jon Rahm gelang der Golfschlag seines Lebens - ausgerechnet an seinem Geburtstag.
  • Das Kunststück bringt Menschen auf der ganzen Welt ins Staunen.
  • Selbst Hobby-Golfer Thomas Müller ist begeistert.

Augusta - War das der beste Golfschlag aller Zeiten? Dem spanischen Top-Golfer Jon Rahm gelang ein unglaubliches Hole-in-One. Erst ließ er den Ball über das Wasser tanzen, dann rollte er wie von Zauberhand in das kleine Loch. Es scheint fast so, als wären übersinnliche Kräfte im Spiel gewesen.

Golf-Masters: Rahm gelingt einmaliger Kunstschuss - Video geht viral

Vor dem wichtigen US-Masters in Augusta, das zu den vier Major-Turnieren im Golf gehört, wollte Rahm eigentlich nur ein bisschen trainieren - denn er hatte Geburtstag. Dass ihm ausgerechnet an diesem Tag ein solches Kunststück gelingen würde, hätte er sich wohl selbst nicht erträumt. Zum Glück war eine Kamera dabei, als er sich an Loch 16 zum Schlag bereit machte.

Mit einem flachen Schlag beförderte der Weltranglisten-Zweite den Ball mit drei Aufsetzern über einen See. Allein das erfordert schon viel Glück und Können - war aber geplant. Es gehört zum Ritual, im Training vor dem Masters den Ball über den See hüpfen zu lassen. In den meisten Fällen gelingt es nicht. Auf der anderen Seite angekommen, rollte der Ball immer weiter in Richtung Loch. Ganze 17 Sekunden dauerte es, bis er tatsächlich genau dort landete. Der Jubel war groß - auch im Netz ging das Video sofort viral.

Golf-Masters: Thomas Müller beeindruckt von irrem Zauberschlag

Rahm gelang schon ein Tag zuvor ein Hole-in-One. In dieser Form ist er bei den Masters wohl kaum zu schlagen. Er gratulierte sich auf Twitter selbst: „Zwei Hole-in-Ones an zwei Tagen - herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!“.

Thomas Müller vom FC Bayern München, selbst passionierter Golfer, zeigte sich tief beeindruckt von dem Zauberschlag. Er teilte das Video und schrieb: „Was für ein Schlag!“ und applaudierte mit einem Emoji. Kurioser Fakt: Dem deutschen Golf-Star Martin Kaymer gelang 2012 am gleichen Loch auch ein Hole-in-One - allerdings chippte er damals den Ball über den See. Wie langweilig. (epp)

Das könnte Sie auch interessieren