Den Alltag hinter sich lassen: Kahraman Damar (links) vom 1. FC Hanauer 1893 mit den fußballbegeisterten Flüchtlingen. Foto: Bellack

Hanau

Fußball-Treff für Flüchtlinge

Fußball (lg). Die nach Deutschland kommenden Flüchtlinge haben viele traumatisierende Dinge in ihrer Heimat erlebt. Dank eines Fußball-Treffs, der seit Oktober vom 1. Hanauer FC 1893 in Kooperation mit dem Internationalen Bund angeboten wird, können die Männer die Sorgen für eine Weile vergessen.

Sie trainieren in einer Hanauer Soccerhalle, die Spieler der ersten Mannschaft von Hanau 93 haben ihnen die Sportausrüstung gespendet. Künftig wollen die Flüchtlinge auch an Turnieren teilnehmen.

Mehr Infos im HANAUER vom 6. Dezember 2014.

Das könnte Sie auch interessieren