Eine Schlüsselszene bei der Bischofsheimer Niederlage: Terence Renner (Zweiter von links) wird schon früh mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Foto: TAP

Fußball

GL: „Frösche“-Niederlage in den Schlussminuten

Fußball (lfr). Der FSV Bischofsheim hat in der Gruppenliga Frankfurt Ost das Verfolgerduell beim FC Dietzenbach knapp mit 1:2 verloren. Das entscheidende Tor fiel erst in den Schlussminuten, Bischofsheim hatte zu diesem Zeitpunkt schon zwei Gelb-Rote Karten zu verkraften.

Mit einem Sieg hätten die Maintaler ein klares Zeichen Richtung Platz zwei setzen können. Chancen auf den Aufstiegsrelegationsplatz bestehen weiterhin.

Mehr Infos im HANAUER vom 29. April 2016.

Das könnte Sie auch interessieren