Novak Djokovic und Stefanos Tsitsipas im Duell.
+
Novak Djokovic und Stefanos Tsitsipas kämpfen bei den French Open um den Finaleinzug.

Grand-Slam-Halbfinale

French Open im Live-Ticker: Irrer Fünfsatz-Krimi! Djokovic ringt in epischem Match Tsitsipas nieder

  • Antonio Riether
    vonAntonio Riether
    schließen

Bei den French Open stehen zwei interessante Duelle an, bei denen jeweils ein Grand-Slam-Großmeister von einem Außenseiter herausgefordert wird.

  • Die Halbfinal-Duelle im Herren-Einzelturnier der French Open* stehen seit Mittwochabend fest.
  • Am Freitag machen Rafael Nadal und Diego Schwartzman den Anfang, dann trifft Novak Djokovic auf Stefanos Tsitsipas.
  • Beide Matches verfolgen Sie hier im Live-Ticker.

>>> AKTUALISIEREN <<<

1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. Satz
Novak Djokovic (Serbien)66546
Stefanos Tsitsipas (Griechenland)32761

6:1 Djokovic - Es ist vorbei! Novak Djokovic zieht ins Finale der French Open ein und trifft dort auf Rafael Nadal. Stefanos Tsitsipas lieferte ein ganz großes Spiel ab, am Ende war er von den fast vier Stunden Vollgas-Tennis gezeichnet. Chapeau an beide!

5:1 Djokovic - Tsitsipas schlägt nochmal auf - kann er hier noch ein zweites Mal zurückkommen? Er steht mit dem Rücken zur Wand.

4:1 Djokovic - Geht es jetzt ganz schnell? Es sieht ganz so aus, als ob Tsitsipas die Puste ausgeht. Mit einem Doppelfehler kassiert er das zweite Break in Folge - Djokovic steht jetzt ganz dicht vor dem Sieg und dem Finale!

2:1 Djokovic - Erstes Ausrufezeichen! Dem Serben gelingt das Break. Entscheidend dafür: Seine unglaubliche Defensivstärke. Tsitsipas muss jeden Punkt gefühlt dreimal machen - und irgendwann kommt der Fehler.

1:1 - Das Niveau der Partie ist ununterbrochen hoch. Beide schaffen es, ihr erstes Aufschlagspiel im fünften Satz zu gewinnen

Fünfter Satz: 0:0 - Es geht in den fünften Satz. Bei den French Open gibt es keinen Tiebreak im Entscheidungssatz - es könnte hier also ganz lange gehen.

French Open im Live-Ticker: Tsitsipas schafft Mega-Comeback! Grieche holt sich vierten Satz

6:4 Tsitsipas - Und der Satz für Tsitsipas! Der 22-Jährige spielt wie ein griechischer Gott und belohnt sich mit dem Break dafür. Es gibt das, was dieses Match verdient hat: Den fünften Satz!

5:4 Tsitsipas - Irre, was die beiden sich hier für einen Schlagabtausch liefern. Jedes Spiel geht über Einstand, Djokovic begeistert immer wieder mit seinen präzisen Stops. Doch Tsitsipas macht vor allem mit der Vorhand unglaublich viel Druck und holt sich wieder die Führung. Der Druck liegt jetzt beim Serben.

4:3 Tsitsipas - Jedes Spiel ist jetzt ein Kampf. Tsitsipas spielt unter Druck aber sein bestes Tennis und geht erneut in Führung.

3:2 Tsitsipas - Der Grieche wehrt zwei Breakbälle ab und sichert sich ein wichtiges Spiel.

2:1 Tsitsipas - Djokovic beweist, warum er die Nummer eins ist. Ganz cool schnappt er sich das Re-Break und ist wieder voll da. Alles offen.

2:0 Tsitsipas - Und der Teufelskerl namens Tsitsipas macht genau da weiter, wo er aufgehört hat! Er trifft alles und schafft das frühe Break. Boris Becker: „Wie ein Surfer, der die richtige Welle erwischt hat“. Djokovic wirkt geschockt.

Vierter Satz: 0:0 - Djokovic servierte schon für das Match - doch Tsitsipas gelang das Mega-Comeback. Kann der junge Grieche das mörderische Niveau halten?

French Open im Live-Ticker: Tsitsipas dreht auf und gewinnt den dritten Satz - unglaublich hohes Niveau

7:5 Tsitsipas - Einfach nur großartig! Beide Spieler spielen am absoluten Limit. Mit einer tollen Vorhand-Longline holt sich der Grieche das zweite Break und den Satz. Diese Partie könnte noch richtig heiß werden. Ein Traum für jeden Tennis-Fan.

6:5 Tsitsipas - Der Grieche spielt jetzt wie entfesselt. Nicht einmal Djokovic kann ihn momentan aufhalten. Jeder neutrale Zuschauer wünscht sich wohl jetzt den Tiebreak.

5:5 - Wahnsinn! Ganz, ganz großes Tennis. Tsitsipas wehrt einen Matchball ab und nutzt nach großem Kampf seinen elften Breakball. Es ist schon jetzt das wohl beste Spiel des Turniers. Was für ein Niveau!

5:4 Djokovic - WOW! Was für ein Spiel. Djokovic breakt den Griechen zum bestmöglichen Moment. Große Emotionen sind im Spiel - jeder Punkt wird lautstark gefeiert. Der letzte Ballwechsel ist sinnbildlich für die ganze Partie: Tsitsipas schlägt stark auf, Djokovic retourniert unfassbar gut. Jetzt schlägt er hier zum Matchgewinn auf!

4:3 Tsitsipas - Die Entscheidung im dritten Satz heben sich die beiden Spieler wohl für die Schlussphase auf. Das Match ist immer noch auf einem sehr hohen Niveau.

3:2 Tsitsipas - Beide sind jetzt bei eigenem Aufschlag stabil - Tsitsipas spielt jetzt deutlich mutiger, traut sich ein ums andere Mal die Rückhand-Longline zu und wird dafür belohnt.

1:1 - Tsitsipas hat bei Aufschlag Djokovic wieder eine Breakchance - und wieder nutzt er sie nicht. Wenn er hier noch was reißen will, muss sich das ändern. Der Grieche zeigt aber jetzt auch mit seiner Körpersprache, dass er das Match noch lange nicht verloren gibt.

Dritter Satz: 0:0 - Gibt es hier noch eine griechische Aufholjagd? Es wird schwer für Tsitsipas - aber im Tennis haben wir schon alles gesehen.

French Open im Live-Ticker: Djokovic gibt sich auch im zweiten Platz keine Blöße - Tsitsipas sauer

6:2 Djokovic - Im Eiltempo macht der Serbe den Deckel drauf. Vier klasse Aufschläge bringen ihm den zweiten Satz. Auch emotional wirkt er beeindruckend stabil. Mann, ist das eine starke Vorstellung!

5:2 Djokovic - Nicht zu fassen, wie konsequent der Djoker hier die Fehler von Tsitsipas ausnutzt. Eiskalt holt er sich das nächste Break und steht kurz davor, sich auch den zweiten Satz zu krallen. Der Grieche brodelt vor Wut, ist aber machtlos.

3:2 Djokovic - Der Serbe schafft das Break! Die beiden spielen fast auf Augenhöhe. Aber nur fast: Denn Djokovic gewinnt fast immer die wichtigen Punkte, ist im entscheidenden Moment da. Bitter für Tstsipas, denn er ist nicht weit entfernt.

2:1 Tsitsipas - Das Duell ist hochklassig. Immer wieder zieht der Grieche seine Vorhand-Cross voll durch und hat damit Erfolg. Djokovic hält stark dagegen.

1:1 - Tsitsipas konnte bisher keinen seiner sieben Breakbälle nutzen. Der Grieche ist immer wieder dran, Djokovic macht aber in den entscheidenden Momenten keine Fehler. So bleibt alles in der Reihe. Es ist eine unglaubliche Intensität im Spiel, die beiden spielen teilweise Traum-Tennis.

Zweiter Satz: 0:0 - Tsitsipas will jetzt den ersten Satz vergessen machen. Er schlägt auf.

French Open im Live-Ticker: Djokovic schnappt sich ersten Satz eiskalt

6:3 Djokovic - Der Djoker holt sich den ersten Satz! Bei eigenem Service lässt er nichts anbrennen, obwohl Tsitsipas immer wieder Highlights in seinem Spiel hat. Der Serbe profitiert vom frühen Break. Ein einfaches Ding wird das trotzdem nicht für ihn.

4:2 Djokovic - Der Serbe ist leicht besser, gibt ganz schön Gas - doch auch Tstsipas kommt nach und nach rein.

2:0 Djokovic - Gleich das erste Break! Der Djoker macht ernst. Und beweist, warum er der wohl beste Return-Spieler der Welt ist.

1:0 Djokovic - Kein leichtes erstes Aufschlagspiel für den Serben. Tsitsipas macht gleich mächtig Druck, das Spiel ist von Minute eins hochklassig. Das macht Lust auf mehr.

0:0 - Das Match beginnt! Stefanos Tsitsipas fordert die Nummer eins der Welt, Novak Djokovic, heraus. Es geht um nichts Geringeres als den Finaleinzug.

Update vom 9. Oktober, 18.33 Uhr: Nadal ist im Finale - und es geht direkt weiter. Tennis-Fans haben keine Verschnaufpause, denn in wenigen Minuten startet das zweite Halbfinale. Wer folgt Nadal ins Finale von Roland Garros?

Novak Djokovic trifft auf Stefanos Tsitsipas. Der Serbe ist Favorit - doch Tsitsipas beeindruckte beim Turnier bisher. Die Nummer eins gegen die Nummer sechs der Welt - gleich hier im Live-Ticker!

French Open im Live-Ticker: Schwartzman dreht nochmal auf - doch Nadal zieht ins Finale ein

7:6 Nadal - Das war‘s! Rafael Nadal gewinnt den Tiebreak zu null und steht im Finale von Roland Garros. Am Schluss wurde es nochmal spannend, weil Schwartzman aufdrehte. Der Tiebreak war dann eine klare Angelegenheit.

Tiebreak - 4:0 Nadal. Komfortabler Vorsprung für den Spanier, weil Schwartzman Chancen liegen lässt. Geht es jetzt ganz schnell?

6:6 - Es gibt den Tiebreak! Schwartzmann spielt bärenstark.

6:5 Nadal - Das war ein hartes Stück Arbeit. Nadal wehrt Breakbälle ab und hält den stark aufspielenden Schwartzman gerade so in Schach. Jetzt will der Sandplatz-König unbedingt das Break zum Sieg.

5:5 - Wow! Nadal zeigt Nerven und im Gegenzug zeigt Schwartzman in der wichtigsten Phase sein bestes Spiel. Locker mal in drei Sätzen gewinnen und Kraft sparen? Nicht mit der „Kampfmaschine“ aus Argentinien!

5:4 Nadal - Der Spanier ist nur noch ein Spiel vom Finale entfernt. Schwartzman lässt gute Chancen liegen, jetzt steht er bei eigenem Service unter Druck.

4:4 - Mit einem lauten „Come on!“ gewinnt Schwartzman sein Aufschlagspiel. Im dritten Satz ist jetzt alles offen.

4:3 Nadal - Wahnsinn! Schwartzman bleibt dran. Wieder ein Break. Der Argentinier gibt plötzlich den Ton an, unerklärlich, warum sich Nadal jetzt nochmal den Schneid abkaufen lässt. Jetzt serviert Schwartzman.

4:2 Nadal - Re-Break. Humorlos holt sich „Rafa“ den Service vom kleinen Argentinier.

3:2 Nadal - Bewundernswert! Aufgeben ist für Schwartzman ein Fremdwort - er holt sich nochmal das Break. Geht da doch noch was? Nadal schwächelt leicht.

3:1 Nadal - Die Hoffnungen von Diego Schwartzman werden immer kleiner - das sieht man ihm auch an. Nadal nimmt ihm erneut den Aufschlag ab, der Argentinier lässt den Kopf hängen. Es sieht alles nach einem klaren Dreisatz-Erfolg für den Mann aus Mallorca aus.

1:1 - Schwartzman holt sich mit einem Ass den Ausgleich. Nadal fiel durch ein paar unerzwungene Fehler auf.

1:0 Nadal - Bei eigenem Aufschlag lässt der Spanier nichts anbrennen. Wichtig wird es jetzt für Schwartzman, er ist nun gefordert.

French Open im Live-Ticker: Nadal lässt Muskeln spielen - Schwartzman im zweiten Satz ohne Chance

6:3 Nadal - Dieses Mal geht es sehr schnell. Nadal ist konzentriert, macht keine Fehler und setzt seinen Gegner permanent unter Druck. Starker Satz des Spaniers - auf Schwartzman wartet nun eine Mammutaufgabe. Doch er ist ein Stehauf-Männchen - bekommt er nochmal eine Chance?

4:3 Nadal - Schwartzman bleibt dran. Bei seinem Aufschlagsspiel steht es schon 0:40, dann macht der Argentinier fünf Punkte in Folge.

4:2 Nadal - Jetzt ist Nadal im Champion-Modus. In den letzten beiden Spielen waren Schläge dabei, gegen die kein Kraut gewachsen ist, da kann sich Schwartzman noch so strecken. Er muss auf eine Schwächephase hoffen, denn so ist der Sandplatz-König nicht zu schlagen.

2:1 Nadal - Der achtmalige French-Open-Sieger ist hier eiskalt und nutzt bisher jede Break-Chance. Er liegt schon wieder in Führung.

Zweiter Satz - 1:1: Ein großer Qualitätsunterschied ist hier nicht zu erkennen. Beide bringen ihre Aufschläge durch. Natürlich steht der Argentinier im zweiten Satz jetzt etwas mehr unter Druck.

French Open: Nadal - Schwartzman im Live-Ticker - Spanier holt sich mit Energieleistung ersten Satz

6:3 Nadal - Es war nochmal sehr eng, doch Nadal holt sich den ersten Satz! Die beiden liefern sich einen großen Kampf, fast kein Ballwechsel bleibt unter zehn Schlägen. Der Spanier behält am Ende die Oberhand, aber dieser erste Satz macht Lust auf mehr!

5:3 Nadal - Schwartzman will sich Nadals Aufschlag zum Satzgewinn anschauen. Behält der Sandplatz-König die Nerven?

4:2 Nadal - Der Spanier holt sich direkt wieder ein Break und sein eigenes Aufschlagspiel. Schwartzman verkürzt auf 2:4. Kann der Argentinier im ersten Satz noch ein Wörtchen mitreden?

2:1 Nadal - Das zeichnet Schwartzman aus. Break kassiert - egal, einfach weitermachen. Er wird belohnt und holt sich das Re-Break.

2:0 Nadal - Das ging deutlich schneller! Nadal holt sich das Break. Es ist eine Menge Tempo drin, beide sind gut im Spiel - doch Nadal erwischt den besseren Start.

1:0 Nadal - Was für ein Beginn! Die beiden schlagen sich die Bälle um die Ohren, als ginge es schon um alles. Das erste Aufschlagspiel dauerte knapp 15 Minuten, am Ende setzt sich der Spanier durch.

0:0 - Start! Rafael Nadal und Diego Schwartzman bestreiten ihr Halbfinale. Wer zieht ins Finale ein?

14.59 Uhr: Die beiden Halbfinalisten betreten den Court Philippe-Chatrier, heute sind nur tausend Zuschauer zugelassen. Den beiden Spielern mag es egal sein, denn bald wird das Match starten. Kann Diego Schwartzman den „König von Paris“ stoppen?

14.40 Uhr: In wenigen Minuten soll es zwischen Rafael Nadal und Diego Schwartzman los gehen. Wir informieren im Live-Ticker über das Halbfinale der French Open.

12.51 Uhr: Rafael Nadal gegen Novak Djokovic - es wäre das Traumfinale der French Open! Noch ist es aber natürlich nicht so weit, beide Spieler müssen erstmal ihre Halbfinals gewinnen. Beim Spanier wird es ab 14.50 Uhr ernst, der Serbe greift dann wohl gegen 17 Uhr ein.

Vorab postete Djokovic schon ein Video auf seiner Instagram-Seite. Darauf zu sehen: Rollstuhl-Tennisspieler.

Dazu schrieb der Djoker: „Wirklich inspirierend, sie auf dem Platz zu sehen. Wie bewegen sie die Reifen, drehen sich und treffen gleichzeitig noch den Ball? Einfach großartig!“

Update vom 9. Oktober, 10.34 Uhr: Bei den Damen ist bereits eine Entscheidung gefallen: Sofia Kenin hat sich am Donnerstag gegen Petra Kvitová durchgesetzt und trifft im Finale der French Open nun auf Iga Świątek, die Nadia Podoroska ebenfalls in zwei Sätzen besiegt hatte.

Wer darf bei den Herren vom Grand Slam träumen? Rafael Nadal trifft am Nachmittag auf Diego Schwartzman, am Abend stehen sich dann Novak Djokovic und Stefanos Tsitsipas gegenüber. Wir sind gespannt!

French Open im Live-Ticker: Kracher-Halbfinals mit Nadal und Djokovic

Erstmeldung vom 8. Oktober, 16.52 Uhr: Paris - Nach zweieinhalb Turnier-Wochen bei den French Open sind die Beine der Profis bereits schwer, doch auf den letzten Metern wird jeder einzelne der verbleibenden vier Spieler versuchen, alles aus sich herauszuholen . In den beiden Halbfinal-Matches von Roland Garros kommt es am Freitag zu zwei spannenden Duellen. Um 14.50 Uhr kommt es zum Showdown zwischen Rafael Nadal und seinem argentinischen Herausforderer Diego Schwartzman, ehe Novak Djokovic es mit dem 22-jährigen Griechen Stefanos Tsitsipas aufnimmt.

French Open: Halbfinal-Duelle im Live-Ticker: Nadal will seinen 20. Grand-Slam-Triumph - Kann ihn Schwartzmann stoppen?

Als zwölfmaliger French-Open-Sieger* ist der Sandplatz-Experte Nadal im Duell mit seinem 28-jährigen Gegner Schwartzman in der Favoritenrolle. In seinem 100. Match in Roland Garros setzte sich der Spanier am Dienstag in drei Sätzen (7:6 (7:4), 6:3, 6:1) gegen den Italiener Jannik Sinner durch und erreichte die Runde der letzten vier.

Mit Schwartzman steht der aktuellen Nummer zwei der Welt ein ehrgeiziger Herausforderer gegenüber, der bei einem Grand Slam* jedoch nie über das Viertelfinale hinaus kam. Der 19-malige Grand-Slam-Champion sollte aber vorgewarnt sein, denn Schwartzman stieß aufgrund eines eindrucksvollen Fights gegen den US-Open*-Sieger Dominic Thiem ins Halbfinale vor (6:7 (1:7), 7:5, 7:6 (8:6), 6:7 (5:7), 2:6). Der auf Nummer zwölf gesetzte Argentinier kratzt nicht ohne Grund an der Top Ten.

French Open: Djokovic nach Viertelfinal-Zoff gegen Tsitsipas gefordert - Final-Premiere für 22-Jährigen?

Im zweiten Halbfinale trifft der Serbe Novak Djokovic auf den 22-jährigen Stefanos Tsitsipas, der im letzten Jahr bei den Australian Open das Halbfinale erreichte, jedoch gegen Nadal ausschied. Im Viertelfinale gewann der auf Nummer sechs gesetzte Grieche am Mittwoch ohne Satzverlust mit 7:5, 6:2, 6:3 gegen den Russen Andrej Rublew und revanchierte sich für die Finalniederlage beim ATP-Turnier in Hamburg.

Djokovic hatte in seinem Viertelfinale gegen den Spanier Pablo Carreño Busta zunächst Schwierigkeiten, für die er körperliche Beschwerden verantwortlich machte. Nach einem Satzverlust zu Beginn konnte sich der 33-Jährige jedoch alle drei weiteren Sätze holen und gewann mit 4:6, 6:2, 6:3, 6:4. Erst nach dem Match wurde sein spanischer Gegner angriffslustig und äußerte heftige Vorwürfe gegen Djokovic. Der Serbe könnte mit einem Sieg gegen den Griechen das Tor zu seinem zweiten Titel bei den French Open aufstoßen. (ajr) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren