1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Ex-Kesselstädter Mario Vrancic wechselt zu den "Lilien"

Erstellt: Aktualisiert:

Mario Vrancic, dessen erster Verein in Deutschland der VfR Kesselstadt war, verlässt den SC Paderborn und schließt sich Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 an. Es ist von 500 000 Euro Ablöse die Rede. Archivfoto: dpa
Mario Vrancic, dessen erster Verein in Deutschland der VfR Kesselstadt war, verlässt den SC Paderborn und schließt sich Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 an. Es ist von 500 000 Euro Ablöse die Rede. Archivfoto: dpa

Fußball (lfr). Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Am Mittwochmorgen bestätigten die "Lilien" den Transfer vom ehemaligen Spieler des VfR Kesselstadt, Mario Vrancic. Der 26-Jährige kommt vom SC Paderborn und unterschrieb am Böllenfalltor einen Zweijahresvertrag.

"Der Verein hat in den vergangenen beiden Jahren eine unglaubliche Entwicklung erlebt, das hat mich sehr beeindruckt", sagte Vrancic. Offiziell äußerten sich weder der SC Paderborn noch Darmstadt 98 zu den Konditionen dieses Wechsels. Doch Medienberichten zufolge war in dem Vertrag des früheren Junioren-Nationalspielers eine Ausstiegsklausel enthalten, die nach dem Bundesliga-Abstieg der Paderborner gegen Zahlung einer festgeschriebenen Ablösesumme griff.

Mehr Infos im HANAUER vom 25. Juni 2015.

Auch interessant