Taekwondo

Ehemalige Taekwondo-Olympionikin Jung liebt die Extreme

Taekwondo (res). Ihren ersten großen Wettkampf im Taekwondo trug die damals 16-jährige Sonja Seidel in Stuttgart aus. Es waren die Deutschen Meisterschaften 1984, und die Juniorin fuhr als Siegerin nach Hause.

Sonja Jung, wie sie mittlerweile heißt, pendelt zwischen Neuberg und dem nordrhein-westfälischen Witten hin und her. In Neuberg steht nicht nur ihr Elternhaus, sondern dort wohnt sie auch mit ihrem Mann.

Mehr Infos im HANAUER vom 24. Juli 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema