Spaß mit Major Tim: Trainer Patrick Jäkel zeigt eine Papp-Nachbildung von Astronaut Tim Peake. Foto: PM

Leichtathletik

Brucköbler betreut Marathonläufer im Weltall

Leichtathletik (res). Der britische Astronaut Tim Peake ist 42,195 Kilometer unter ungewöhnlichen Bedingungen gelaufen: Der 44-Jährige hat den London-Marathon auf einem Laufband im All beendet.

Betreut wurde der Astronaut dabei von Patrick Jäkel. Der 35-Jährige kommt ursprünglich aus Bruchköbel. Seit 2005 lebt er in Köln, wo er seit acht Jahren als Ingenieur und Sportwissenschaftler am Astronautenzentrum EAC arbeitet.

Mehr Infos im HANAUER vom 26. April 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema