Bleibt bis 2017 bei der SG Bruchköbel: David Baranski. Archivfoto: TAP

Fußball

SG Bruchköbel verlängert mit Baranski

Fußball (thb). Die SG Bruchköbel hat vorzeitig den Vertrag mit Trainer David Baranski um zwei Jahre bis Mitte 2017 verlängert. „Wir wollten ein Zeichen setzen und Kontinuität demonstrieren“, begründete der Sportliche Leiter Oliver Gust die Entscheidung des Verbandsligisten, die zu diesem Zeitpunkt überraschend kam.

Die SGB empfängt am Dienstagabend Abend den Hessenligisten Buchonia Flieden um 19.15 Uhr zu einem Freundschaftsspiel. Abgesagt wurde dagegen das für Samstag, 21. Februar, geplante Testspiel gegen Sportfreunde Seligenstadt. Grund dafür ist das einen Tag später angesetzte Kreispokalspiel bei der SG Marköbel. „Der Kreispokal genießt Priorität“, betonte Gust. Auch das erste Punktspiel nach der Winterpause erfuhr eine Änderung. Wegen eines Spiels des 1. FFC Frankfurt in der Frauen-Bundesliga wurde die Verbandsligapartie SG Rot-Weiss Frankfurt gegen die SGB auf Samstag, 28. Februar, um 15.30 Uhr vorverlegt.

Das könnte Sie auch interessieren