Er soll dafür sorgen, dass die SG Bruchköbel wieder aufsteht: Patrick Gischewski steht beim Verbandsligisten wieder auf dem Rasen.Archivfoto: TAP

Bruchköbel

SG Bruchköbel steht mächtig unter Druck

Fußball (thb). Nur noch ein Punkt trennt die SG Bruchköbel in der Verbandsliga Süd von den Abstiegsrängen. Bei Viktoria Urberach steht die Mannschaft von Trainer David Baranski daher mächtig unter Druck (Sonntag, 14 Uhr).

Vor allem plagen den Trainer erhebliche Personalsorgen. Neben dem erkrankten Kapitän Alexander Schunck und Kim Werner, der wegen einer Unsportlichkeit für zwei Spiele gesperrt ist, fallen vier weitere Spieler aus. Da trifft es sich gut, dass Baranski nun Patrick Gischewski reaktivieren konnte.

Mehr Infos im HANAUER vom 6. Dezember.

Das könnte Sie auch interessieren