Lieferten sich im Finale eine hart umkämpfte Partie: Die Bornheimer Youngster rund um Nahom Gebru (rechts) und Titelverteidiger Rot-Weiss Frankfurt mit Oezkan Ucar. Zum Schluss strahlte der FSV Frankfurt. Foto:TAP

Fußball

Brass-Cup: FSV Frankfurt entthront RW Frankfurt

Bruchköbel (kwo). Die U 19 des FSV Frankfurt hat den 20. Opel-Brass-Cup der SG Bruchköbel gewonnen. Die Bornheimer Youngster entthronten Titelverteidiger Rot-Weiss Frankfurt in einem hochklassigen Finale erst im Neun-Meterschießen mit 3:2.

Nach regulärer Spielzeit von zweimal zehn Minuten stand es 1:1. Im kleinen Finale setzte sich der FV Bad Vilbel klar 10:3 gegen Kickers-Viktoria Mühlheim durch.

Mehr Infos im HANAUER vom 30. Dezember 2014.

Das könnte Sie auch interessieren