Niklas Krause
+
Niklas Krause

White Wings Hanau

Youngster Niklas Krause geht über die White Wings in die USA

Zweiter Neuzugang für die Basketballer der White Wings Hanau: Mit Niklas Krause schließt sich ein Nachwuchsspieler dem Drittligisten aus der Division Pro B an, den es im kommenden Jahr an ein College in den USA zieht.

Hanau – Der 19-Jährige wechselt aus der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga vom Team Südhessen aus Weiterstadt zu den Grimmstädtern. Der 1,95 Meter große Aufbauspieler besticht durch Schnelligkeit und einen guten Wurf. Bei den White Wings möchte er sich im Profibereich weiterentwickeln, um bereit für den nächsten Schritt zu sein. Denn bereits jetzt ist klar: Zur Saison 2022/23 zieht es Krause in die USA. Ausgestattet mit einem Vollstipendium, wird er an der University of Incarnate Word (San Antonio) studieren und dort Teil des Division I Basketballteams sein.

Sebastian Lübeck freut sich auf ein großes Talent

„Mit Niki bekommen wir ein weiteres großes Talent aus dem sehr guten Jugendprogramm aus Weiterstadt. Ähnlich wie Justus Peuser, Philip Hecker und Marko Dordevic in der letzten Saison wird auch Niki im Training und in den Spielen von Coach Kamil eine Chance erhalten und davon und von den erfahrenen Spielern lernen“, sagt White-Wings-Geschäftsführer Sebastian Lübeck.  (mei)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema