+
Matthias Schwalbe verlässt die HSG zum Saisonende.

Tschüss, HSG Hanau

Matthias Schwalbe verlässt die HSG zum Saisonende

  • schließen

Vor nicht einmal vier Wochen verkündete die HSG Hanau, dass 17 Spieler ihre Verträge beim Drittligisten verlängert hätten. Seit gestern ist klar: Die Zahl muss auf 16 korrigiert werden.

Matthias Schwalbe wird den Verein nach nur einer Saison wieder verlassen. Er werde zu einem anderen Drittligisten wechseln, vermeldete die HSG gestern. Welcher Drittligist das sein werde, wollte der Verein nicht verraten. Schwalbe war vor der laufenden Saison von der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen nach Hanau gekommen. Mitte Oktober riss er sich das Kreuzband im linken Knie. Sein Comeback wird er nicht mehr im Hanauer Trikot geben.

Das könnte Sie auch interessieren