1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kreisoberliga: Safakspor verliert nach Führung mit 2:7 in Roßdorf

Erstellt: Aktualisiert:

FC Safakspor Hanau konnte die Führung nicht über die Zeit retten und ging letzten Endes deutlich unter. Foto: Adrian
FC Safakspor Hanau konnte die Führung nicht über die Zeit retten und ging letzten Endes deutlich unter. Foto: Adrian

Fußball. Trotz einer relativ ausgeglichenen ersten Halbzeit und einer zwischenzeitlichen 2:1-Führung hat der abstiegsbedrohte FC Safakspor Hanau im Nachholspiel bei der Spvgg. Roßdorf am Ende mit 7:2 (3:2) verloren.

„Aufgrund der zweiten Halbzeit war es ein absolut verdienter Sieg“, sagte Roßdorfs Sprecher Jörg Herchenröder. Christian Recke erzielte in der achten Minute das 1:0 für die Hausherren (Foto), die laut Herchenröder zwar die besseren Chancen, jedoch auch immer wieder Probleme mit den schnellen Stürmern von Safakspor hatten. Durch die Treffer von Burak Deniz (15.) und Amar Mujanovic (28.) drehten die Gäste nach einer knappen halben Stunde die Partie. Ein Foulelfmeter von Igor Rozic (33.) und ein Weitschuss-Volley aus zwanzig Metern in den Winkel von Andreas Kossak brachten Roßdorf noch vor der Halbzeit wieder auf die Siegerstraße. Ein weiteres Tor aus der Distanz von Rozic sorgte in der 60. Minute für die Vorentscheidung, weil Safakspor laut Herchenröder in der Schlussphase nicht mehr viel entgegenzusetzen hatte .dli

Tore: 1:0 Recke (8.), 1:1 Deniz (15.), 1:2 Mujanovic (28.), 2:2 Rozic (33./FE), 2:3 Kossak (35.), 2:4 Rozic (60.), 2:5 und 2:6 Recke (80. und 85), 2:7 Nathaniel (88.)Schiedsrichter: Hofmann (Nidda)Zuschauer: 60Beste Spieler: Recke, Nicolaus/Deniz, Mujanovic, Burak

Auch interessant