Julian Quantz im Trikot des 1. FC Hochstadt. Archivfoto: Patrick Scheiber

Maintal

Julian Quantz ist wieder ein Hochstädter

Fußball. Julian Quantz ist zum Kreisoberligisten FC Hochstadt zurückgekehrt. Er war nach dem Gruppenliga-Abstieg des FCH vor einem Jahr zur SG Bruchköbel gewechselt.

Die Maintaler begrüßen auch Mamut Yalcin von der Spvgg.Hüttengesäß, Huesyin Karabulut vom SV Zeilsheim sowie Frias Lisander und Siawash Ahmadi (beide FSV Bergen) neu in ihren Reihen.

Aus der eigenen Jugend rücken Adriano Tomasello , Liam Pablo Heeren und Diego Krapf ins Team von Trainer Sahin Arslanergül auf. Das Mittelfeld verstärkt Marcel Santos, der auch schon für Türk Gücü Hanau und die SG Bruchköbel spielte.

Nicht mehr das Hochstädter Trikot tragen wird Patrick Köster, den es zu Germania Enkheim zog. Serhard Agirtas wechselte zu Türk. Seligenstadt, Sahin Azmani zu RW Großauheim und Ricardo Marra zog zu Türk Gücü Friedberg weiter. Faysal Attanin , Sharouk Azmani und Ivan Jajetic haben den Klub mit unbekanntem Ziel verlassen.tj

Das könnte Sie auch interessieren