Am ersten Gruppenliga-Spieltag (6. August) kommt es zum Hanauer Kreisduell zwischen dem FC Hochstadt und der SG Marköbel. Hier ein Bild aus der vergangenen Saison. Foto: TAP

Hanau

Derbys zum Gruppenliga-Auftakt

Fußball. In der Gruppenliga Frankfurt Ost kommt es am ersten Spieltag (6. August) zum Hanauer Kreisduell zwischen dem FC Hochstadt und der SG Marköbel. Reichlich Lokalkolorit versprüht auch das Match der beiden Aufsteiger FC Erlensee gegen SV Germania Steinheim.

Neuling SV Altwiedermus startet mit einem Heimspiel gegen den SV Somborn. Die übrigen Teams aus dem Kreis Hanau reisen am ersten Spieltag in den Fußballkreis Offenbach. Verbandsliga-Absteiger Germania Großkrotzenburg tritt beim Ex-Hessenligisten Sportfreunde Seligenstadt an, der FSV Bischofsheim gastiert auf der Rosenhöhe, während Türk Gücü Hanau beim Mitfavoriten JSK Rodgau Farbe bekennen muss.

Aus Gelnhäuser Sicht besonders reizvoll ist die Auftaktpaarung der beiden Neulinge VfB Oberndorf gegen den FSV Bad Orb, die eine große Kulisse im Jossgrund erwarten lässt. Der vom kommissarischen Klassenleiter Thorsten Bastian (Rockenberg) vorab veröffentlichte erste Spieltag ist der erste Vorrunden-Eckpunkt.

Die gesamten Termine werden mit den Vereinsvertretern der Gruppenligen Frankfurt Ost und West am Samstag, 8. Juli, ab 10 Uhr auf der Vorrundenbesprechung in Frankfurt-Seckbach festgezurrt. fs

Das könnte Sie auch interessieren