Namenswahl - Unterschrift
+
Michael Bellack musste viele Dokumente unterschreiben.

Fußball

Bellack kämpft sich zurück, Teil 2: Die deutsche Bürokratie

Von Michael Bellack

Fußball. Den wichtigsten Schritt hin zu meinem Comeback habe ich schon hinter mir, viel getan habe ich dafür aber nicht. Vielmehr waren es die Ärzte, die die ganze Arbeit gemacht haben. Während ich narkotisiert auf dem OP-Tisch lag und bestimmt von schönen Dingen geträumt habe, wurde meine Achillessehne wieder zusammengeflickt.

Mithilfe eines kleinen Bandes wurden die abgetrennten Sehnenenden wieder miteinander verbunden. Das soll jetzt wieder zusammenwachsen. Und zwar möglichst gerade. Und dann soll die Sehne sogar stärker sein als vorher, wurde mir gesagt. Eine gesunde Achillessehne kann Kräften von über 1000 Kilogramm ausgesetzt werden. Vielleicht hat meine dann ja noch mehr drauf. Ich werde es aber nicht darauf ankommen lassen, das kann ich versprechen.

Jetzt ist erst mal Ruhe angesagt für den Fuß. Der hat glücklicherweise alles brav mitgemacht und für keine Schwierigkeiten gesorgt. Die Schwerstarbeit in den vergangenen Tagen hat auch nicht mein Fuß, sondern meine Hand verrichten müssen. Bis ich auf dem OP-Tisch gelegen habe, musste ich mehr Unterschriften leisten als in meinem ganzen Leben zuvor. Deutsche Bürokratie in allen Ehren, aber ist es wirklich nötig zu unterschreiben, dass man vorher alles unterschrieben hat? Immerhin haben die Sehnen in den Fingern gehalten. Besser als im Fuß zumindest.

Die Krücken sind schon zu meinem steten Begleiter geworden. Man gewöhnt sich recht schnell daran, nur eingeschränkt mobil zu sein. Und ganz so lahm unterwegs bin ich auch nicht mehr. Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kann ich mir jedenfalls sparen, die Zeit auf Krücken dürften für Oberarme à la Popeye sorgen. Hoffe ich. Irgendwas Gutes muss die ganze Sache ja haben.

Zu meiner ganz persönlichen Freude wurde mein Unterschenkel übrigens ganz in Weiß eingegipst. Kein blauer Verband drumherum. Als Dortmund-Fan durch und durch hat mir diese Farbkombination so gar nicht gefallen. Vor allem nicht am heutigen Derbytag. Da hätte ich mein blau-weißes Gipsbein verstecken müssen. Oder anmalen. Denn obwohl hier alles perfekt durchorganisiert ist, konnte mir eine Frage nicht beantwortet werden: Wieso gibt es kein schwarz-gelbes Verbandszeug?Anmerkung der Online-Redaktion: Der BVB hat im Derby Schalke 04 mit 2:1 besiegt. Smiley

Das könnte Sie auch interessieren