Der SC 1960 Hanau ist am ersten Spieltag der Verbandsliga Süd bei Aufsteiger Viktoria Nidda zu Gast. Hier ein Bild eines Duells in der Gruppenliga aus der Saison 2015/16. Foto: TAP

1960 Hanau startet gegen Aufsteiger Nidda

Fußball. Der Tabellenvierte der Vorsaison SC 1960 Hanau ist am ersten Spieltag der Verbandsliga Süd bei Aufsteiger Viktoria Nidda zu Gast.

Dies geht aus einer Mitteilung des kommissarischen Klassenleiters Thorsten Bastian (Rockenberg) hervor. Mitaufsteiger FC Hanau 93 kann sich am ersten Spieltag, der am ersten August-Sonntag (6. August) über die Bühne gehen soll, noch ausruhen, denn Skela, Cimen und Co. haben das Los „spielfrei“ gezogen.

Die SG Bruchköbel empfängt mit Germania Ober-Roden den Meister der Gruppenliga Darmstadt. Die Vorrundentermine werden am Freitag, 7. Juli, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Bruchköbel besprochen. Als Gastgeber der von Bastian geleiteten Sitzung wird die SG Bruchköbel fungieren. fs

Das könnte Sie auch interessieren