1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Nagelsmann macht Druck auf Lewandowski: „Es ist gut, wenn man Planungssicherheit hat“

Erstellt:

Von: Marius Epp

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mainz 05 stellte sich Julian Nagelsmann den Reporter-Fragen. Die PK mit dem Coach des FC Bayern zum Nachlesen.

+++ AKTUALISIEREN +++

12.55 Uhr: Das war‘s! Die Pressekonferenz ist beendet.

12.53 Uhr: Nagelsmann über den Gegner am Samstag: „Bo Svensson macht einen Top-Job und ist ein super Typ. Als ich ihn im Hinspiel gesehen habe, war ich von ihm begeistert. Sie haben die Mannschaft mit dem größten Topspeed der Liga. Mainz ist eine körperlich gute Mannschaft mit einer guten Mentalität. Ich spiele immer gerne dort. Es sind immer gute Spiele für den Zuschauer.“

12.48 Uhr: Nagelsmann hat das CL-Halbfinale Liverpool gegen Villarreal gesehen: „Es tat ein bisschen weh, das muss ich ehrlich zugeben. So ein Dosenöffner-Tor hätte uns auch gut getan. Das Gegenpressing von Liverpool war herausragend.“

12.46 Uhr: Ex-Profis als Helfer im Kölner Videokeller? „Es ist immer ratsam, den Sport schon mal selber gemacht zu haben. Der Profi müsste eben unbefangen sein. Grundsätzlich ist das keine schlechte Idee“, sagt Nagelsman.

12.44 Uhr: Muss sich in der kommenden Saison die Kommunikation im Verein verändern? „Es ist schwierig, alles hinter verschlossener Tür zu halten. Es gibt sehr viel Mundpropaganda. Es ist nicht immer förderlich, wenn Dinge nach außen getragen werden. 99 Prozent der Informationen werden nicht vom Verein nach außen getragen, sondern von Beraterseite. Ich werde mich auch in Zukunft zu vielen Themen äußern, weil ich das auch zu meiner Berufsbezeichnung zähle. Wir werden aber nicht verhindern können, dass etwas nach außen dringt.“

FC Bayern: PK im Live-Ticker - Nagelsmann macht Druck auf Lewandowski

12.42 Uhr: Der Trainer wird zu Lewandowski befragt - das war zu erwarten. „Ich wünsche mir, dass er bleibt. Es ist gut, wenn man Planungssicherheit hat. Deswegen würde ich mir wünschen, dass bald eine Einigung erzielt wird“, antwortet er recht wortkarg.

12.40 Uhr: Nagelsmann zu den Transfers im kommenden Sommer: „Ich habe Vertrauen in Brazzo und Olli Kahn, dass sie eine gute Mannschaft zusammenstellen werden.“

12.39 Uhr: Zuletzt gab es Gerüchte um einen Leih-Abgang von Tanguy Nianzou. Dem schiebt Nagelsmann einen Riegel vor. „Tanguy zu verleihen ist keine Option. Er ist in meinem Kopf fest eingeplant.

12.37 Uhr: Spielt Jamal Musiala von Beginn an? „Das wissen wir noch nicht. Er hat viel gespielt in der Rückrunde.“ Wie sieht es bei Upamecano aus? „Wir werden das kurzfristig entscheiden. Es kann auch gut sein, ob er ein Wochenende frei bekommt, das er mit seiner jungen Familie genießen kann.“

12.35 Uhr: Weitere Informationen vom Bayern-Cheftrainer: „Sabitzer bekommt eine Chance in der Startelf, Lewandowski wird auch spielen. Vielleicht wechseln wir früher als sonst.“

FC Bayern: PK mit Julian Nagelsmann im Live-Ticker - „Genieße es, länger zu schlafen“

12.33 Uhr: „Ich genieße es, morgens ein bisschen länger zu schlafen. Jetzt haben wir die Zeit, Dinge zu tun, für die wir sonst keine Zeit haben. Zum Beispiel erstellen wir gerade Videos für Positionsprofile, damit alle Spieler wissen, was sie auf einer bestimmten Position zu tun haben“, sagt Nagelsmann.

12.32 Uhr: Nagelsmann über die Spielvorbereitung auf Mainz: „Die Vorbereitung ist genau gleich wie bei allen anderen Spielen. Thomas Müller fällt aus, er ist krank. Kein Corona, aber ansteckend. Wir werden Choupo-Moting die Chance geben, von Anfang an zu spielen. Das kann ich schon verraten. Wir werden auch anderen Spielern eine Chance geben, aber wir krempeln jetzt nicht alles um.“

12.30 Uhr: Die PK beginnt mit einem „Servus“ von Julian Nagelsmann.

Update, 12.27 Uhr: Gleich geht es los. Julian Nagelsmann ist auf dem Weg zum Presseraum.

Erstmeldung vom 29. April: München - Vor der Auswärtsfahrt nach Mainz ist klar: Für den FC Bayern ist die Saison sportlich gesehen beendet. Die Münchner stehen als Meister fest, aus den restlichen Wettbewerben mussten sie sich schmerzlich verabschieden.

Selbes gilt auch für den 1. FSV Mainz 05 - die Elf von Bo Svensson hat den Klassenerhalt schon geschafft und hat keine Chance mehr auf internationale Plätze, was aber auch nie der Anspruch war. Für beide Teams bietet sich also die Chance, einiges auszuprobieren. Julian Nagelsmann kündigte schon an, jungen Talenten eine Chance geben zu wollen.

FC Bayern: PK mit Julian Nagelsmann im Live-Ticker - neue Details im Lewandowski-Poker?

Die Pressekonferenz vor dem Spiel werden also wohl eher spielferne Themen bestimmen. Und davon gibt es beim FC Bayern meistens genug. Seit mehreren Wochen ist die unklare Zukunft von Robert Lewandowski ein Thema beim Rekordmeister. Aus Frankreich tauchte jüngst eine Meldung auf, der Stürmer wolle den Verein verlassen.

Die Bayern-Bosse trafen sich am Mittwoch Berichten zufolge in einem Münchner Restaurant mit Lewandowski-Berater Pini Zahavi. Was dabei herauskam, ist nicht überliefert. Vielleicht lässt sich ja Julian Nagelsmann etwas entlocken? Sollte er das tun, erfahren Sie es hier im Live-Ticker. Um 12.30 Uhr beginnt das Pressegespräch an der Säbener Straße. (epp)

Auch interessant