1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

„Wollte Sadio Mané unbedingt“: Ex-Bayern-Trainer verrät, dass beinahe alles ganz anders gekommen wäre

Erstellt:

Von: Nico Scheck

Champions-League-Spiel von FC Bayern gegen Inter Mailand: Sadio Mane kommt aus der Mix-Zone
Sadio Mané wäre beinahe bei Manchester United gelandet. © IMAGO/kolbert-press/Christian Kolbert

Mit dem FC Liverpool hat Sadio Mané große Erfolge gefeiert. Mittlerweile kickt er für den FC Bayern München. Dabei wäre beinahe alles anders gekommen.

München - Der eine spielt seit kurzem beim FC Bayern, der andere hat die Münchner vor Jahren trainiert. Und beide erzählen die gleiche Geschichte. Sadio Mané wäre vor Jahren fast bei einem anderen Klub gelandet. Denn wie Louis van Gaal dem niederländischen Sender NOS jetzt verriet, wollte er Mané einst zu Manchester United locken.

Van Gaal, von 2009 bis 2011 Bayern-Trainer, hätte den Senegalesen gerne damals vom FC Southampton verpflichtet. Das Ende ist bekannt. Mané entschied sich dagegen und wechselte im Sommer 2016 zum FC Liverpool. Anno 2022 folgte dann der Schritt zum FC Bayern.

Van Gaal wollte Mané „unbedingt verpflichten“

„Sadio Mané ist ein echter Teamplayer und das ist der Grund, warum ich ihn unbedingt verpflichten wollte. Gegen diese Spieler ist es schwierig zu spielen“, erklärte der aktuelle Trainer der niederländischen Nationalmannschaft.

Tatsächlich hatte es die Gerüchte um Mané schon im August 2015 gegeben. Jahre später, im Mai 2022, verriet der Flügelflitzer im Telegraph: „Ich hatte alles vereinbart. Es war alles fertig, aber stattdessen dachte ich: ‚Nein, ich will nach Liverpool gehen‘.“ Mit den „Reds“ gewann Mané unter anderem die englische Meisterschaft und die Champions League.

Mané kriselt - und trifft

Bei den Bayern steckt Mané aktuell in der Krise. Nach verheißungsvollem Start geht seine Formkurve nach unten. Sein letzter Treffer im Bayern-Kader datiert vom 31. August, damals beim 5:0-Sieg im DFB-Pokal gegen den Drittligisten Viktoria Köln. Die Folge: Manés Marktwert ist eingebrochen.

Immerhin konnte der 30-Jährige nun in der Länderspielpause Selbstvertrauen tanken. Am Wochenende traf Mané für den Senegal im Länderspiel gegen Bolivien per Elfmeter. (nc)

Auch interessant