Turnier-Auftakt in Ungarn: Tamas Kiss gegen Hamburgs Josha Vagnoman.
+
HSV-Spieler Josha Vagnoman (rechts, hier im Trikot der U21-Nationalmannschaft) steht in der Premier League hoch im Kurs.

Verkauf soll HSV Kohle einbringen

HSV-Transfers: Interessenten aus England – verlässt Vagnoman die Rothosen?

Noch ist er da. Vielleicht aber schon bald weg. Um HSV-Spieler Josha Vagnoman buhlen zwei Vereine aus der englischen Premier League. Wechselt er dorthin?

Hamburg – Er hat gerade erst seinen Dienst wieder angetreten. Seit dem 28. Juni 2021 befindet sich Josha Vagnoman wieder im Training des Hamburger SV. Der 20-Jährige hatte ein wenig länger Urlaub als seine Teamkollegen, die bereits seit dem 16. Juni 2021 unter dem neuen Trainer Tim Walter in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Zweiten Bundesliga schuften. Kein Wunder, denn Vagnoman war auch länger als seine Teamkollegen im Einsatz, was die abgelaufene Spielzeit betrifft.

Der 20-Jährige spielte mit der deutschen U21-Nationalelf die U21-Europameisterschaft – und gewann diese mit der Equipe von Trainer Stefan Kuntz. Nicht erst seitdem ist Josha Vagnoman einer der Verkaufskandidaten beim HSV*, der wohl einen oder mehrere Leistungsträger verkaufen muss, um Kohle in die knappe Kasse zu bekommen.

Nachdem sich Vagnoman zuletzt selbst zu den Gerüchten um ihn geäußert hat*. gibt es nun zwei Interessenten. Bei beiden handelt es sich um Clubs aus der englischen Premier League*, wie 24hamburg.de berichtet. Kann sich Vagnoman einen Wechsel auf die Insel wirklich vorstellen oder hat er eine andere Alternative in der Hinterhand? * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren