1. Startseite
  2. Region
  3. Schöneck

Auto überschlägt sich: 39-Jähriger schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Bei einem Unfall in Schöneck ist ein 39-Jähriger schwer verletzt worden. Symbolbild: Becker
Bei einem Unfall in Schöneck ist ein 39-Jähriger schwer verletzt worden. Symbolbild: Becker

Schöneck. Ein 39-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Landesstraße 3008 in Schöneck am Freitagabend schwer verletzt worden. Sein Auto überschlug sich mehrfach.

Wer hat am vergangenen  Freitagabend mit einem Autofahrer gesprochen, dessen Polo sich auf der Landesstraße 3008 in Schöneck überschlagen hatte? Das fragt die Polizei und bittet die bislang unbekannten Ersthelfer, sich auf der Wache in Dörnigheim (06181 4302-0) zu melden.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 18.30 Uhr zwischen Oberdorfelden und Kilianstädten. Hierbei war der 39 Jahre alte Fahrer des kleinen Wagens wohl aufgrund einer zu flotten Fahrt auf glatter Straße von der Fahrbahn abgekommen.

Der VW rasierte einen Leitpfosten ab und überschlug sich anschließend mehrfach, wobei der Fahrer offensichtlich aus dem Wagen geschleudert wurde. Der Kilianstädter kam mit schweren Verletzungen in ein Frankfurter Krankenhaus; sein zertrümmerter Polo muss wohl als 8000 Euro teurer Totalschaden abgeschrieben werden.

Für ein klares Bild vom Unfallgeschehen bittet die Polizei die Ersthelfer, die beim Eintreffen der Streife nicht mehr am Unfallort waren, sich auf der Dörnigheimer Wache zu melden.

Auch interessant