1. Startseite
  2. Region
  3. Ronneburg

Mittelalterliches Pfingstturnier auf der Ronneburg

Erstellt: Aktualisiert:

Die Besucher kamen in Scharen auf die Ronneburg, um in die Zeit des Mittelalters einzutauchen.
Die Besucher kamen in Scharen auf die Ronneburg, um in die Zeit des Mittelalters einzutauchen. © Axel Häsler

Ritter und Recken, Gaukler und Handwerker und viel fahrendes Volk kamen am Pfingstwochenende auf die Ronneburg zum bunten Markttreiben mit dem Höhepunkt des Pfingstturniers, das von Samstag bis Montag jeweils zweimal stattfand.

Ronneburg – Dabei zeigten die Ritter der traditionellen Gruppe Traken aus Tschechien ihr Können. Sobald der Herold zum Turnier rief, ritten die Ritter in die Schranken und maßen sich im Lanzenstechen, Bogenschießen und allerlei anderen Übungen. Nach zwei Jahren Pause kamen viele Hundert Besucher wieder auf die Ronneburg. Eine lange Schlange bildete sich bereits an den Vormittagen vor dem Eingang, denn viele Familien nutzten die Gelegenheit, einmal wieder tief ins Mittelalter einzutauchen, um hautnah den Schmieden und einer Spinnerin bei ihrer Arbeit zuzusehen oder dem zarten Minnegesang des Burgfräuleins zu lauschen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Neben Speisen nach alten Rezepten gab es auch Hochprozentiges wie Hypocras, den Gewürzwein oder wohlschmeckenden Met. Und auch für die kleinen Besucher gab es viel Abwechslung mit Vorführungen der Gaukler oder einem mittelalterlichen Karussell. (Von Axel Häsler)

Actionreich ging es beim Pfingstturnier zu. Die Ritterwettkämpfe sind der Höhepunkt des Wochenendes auf der Ronneburg.
Actionreich ging es beim Pfingstturnier zu. Die Ritterwettkämpfe sind der Höhepunkt des Wochenendes auf der Ronneburg. © Axel Häsler
Ein Schmied bei der Arbeit.
Ein Schmied bei der Arbeit. © Axel Häsler
Diese Reiterin zeigt ihr Können auf dem Pferd.
Diese Reiterin zeigt ihr Können auf dem Pferd. © Axel Häsler
Geschicklichkeit war beim Klettern gefragt.
Geschicklichkeit war beim Klettern gefragt. © Axel Häsler
Gekocht wurde natürlich auch wie im Mittelalter.
Gekocht wurde natürlich auch wie im Mittelalter. © Axel Häsler
Eine Spinnerin zeigte, wie früher die Kleidung hergestellt wurde.
Eine Spinnerin zeigte, wie früher die Kleidung hergestellt wurde. © Axel Häsler

Auch interessant