1. Startseite
  2. Region
  3. Nidderau

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 521

Erstellt: Aktualisiert:

Bei einem Unfall wurden am Freitagmorgen zwei Frauen verletzt. Symbolfoto: Becker
Bei einem Unfall wurden am Freitagmorgen zwei Frauen verletzt. Symbolfoto: Becker

Nidderau. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 521 zwischen Schöneck und Nidderau sind am Freitagmorgen zwei Frauen verletzt worden; eine von ihnen schwer.

Eine 46-jährige Schöneckerin fuhr laut Mitteilung der Polizei gegen 6.20 Uhr in ihrem BMW von Schöneck in Richtung Nidderau. An der Auffahrt zur Bundesstraße 45 bog sie nach links auf den Zubringer ab. Nach ersten Erkenntnissen übersah sie dabei eine 51-jährige Frau aus Nidderau, die mit ihrem Smart in Richtung Schöneck fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Nidderauerin in ihrem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Sie wurde von der Feuerwehr befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Die BMW-Lenkerin wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße 521 blieb für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Auch interessant