Symbolbild: HA

Nidderau

Nidderau warnt vor neuer Form des Enkeltricks

Nidderau. Das Ordnungsamt der Stadt Nidderau warnt vor Betrügern, die versuchen mit Senioren auf Supermarktparkplätzen ins Gespräch zu kommen und diesen vortäuschen Bekannte zu sein, um mit nach Hause genommen zu werden.

Diese Masche ist im Umkreis wie auch der Polizeistation Hanau noch unbekannt. Dem Ordnungsamt der Stadt Nidderau sind zwei Fälle gemeldet worden. In einem Fall hatte ein Betrüger sogar Erfolg und wurde von dem Betrogenen mit nach Hause genommen.

Dieser habe sich beeinflussen lassen und dem Betrüger völlig überteuerte Kleidung abgekauft. „Dies scheint eine abgewandelte Form des Enkeltricks zu sein. Hier ist Vorsicht und Aufmerksamkeit geboten!“, warnt die Stadt Nidderau. fmi

Das könnte Sie auch interessieren