Symbolbild: Pixabay

Nidderau

19-Jähriger Nidderauer baut Unfälle mit drei Promille

Rosbach/Nidderau. Ein 19-Jähriger aus Nidderau hat am Neujahrstag mit fast drei Promille gleich zwei Unfälle verursacht. Der junge Mann war im Wetteraukreis unterwegs und ist nun seinen Führerschein los.

An der Ampel an der Kreuzung Die Sang zur Bundesstraße 455 in Rosbach wartete ein 60-jähriger Rosbacher am Neujahrstag gegen 12.35 Uhr mit seinem Pkw samt Anhänger auf das Umschalten der Ampel. Während er dort stand, fuhr der Nidderauer mit seinem Opel auf den Anhänger auf und verursachte so einen Schaden von zirka 3500 Euro. Der Rosbacher sprach den 19-Jährigen an, der jedoch sein Fahrzeug einfach zurücksetze und noch bei rot seine Fahrt fortsetzte.

Im Weidenweg in Rosbach endete die Fahrt. Nachdem er mit seinem Pkw einen weiteren Unfall verursachte und einen Zaun und eine Mauer beschädigte, konnte er dort von Anwohnern auf einer Mauer sitzend angetroffen werden. Mit leichten Verletzungen kam der junge Mann ins Krankenhaus. az

Das könnte Sie auch interessieren