Archivbild: Thorsten Becker

Maintal

Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Kreuzstein

Maintal. Bei einem Unfall am Kreuzstein in Bischofsheim sind am Donnerstag ein Autofahrer schwerst und ein weiterer schwer verletzt worden. Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, wurde durch die Kollision eine Ampelanlage beschädigt, die anschließend noch bei einem dritten Fahrzeug für Sachschaden sorgte.

Gegen 8 Uhr war der Fahrer eines Audi von der A66 bei Bischofsheim abgebogen und wollte seine Fahrt in Richtung Rumpenheim fortsetzen. Beim Abbiegen stieß der Bad Vilbeler mit dem Nissan eines Fahrers aus Karlstein zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi gegen eine Ampel geschleudert, die einen nicht am Unfall beteiligten Peugeot beschädigte.

Die Fahrer des Audis und des Nissan wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, der Peugeot-Fahrer wurde nicht verletzt. Die Straße war für rund eine Stunde voll gesperrt. Zum Alter der Beteiligten konnte die Polizei keine Angaben machen. Der Gesamtschaden beträgt 30 000 Euro. bel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema