1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Zwei Auszeichnungen für Arbeitskreis „Asyl“

Erstellt: Aktualisiert:

65 Preisträger des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ nahmen in Berlin eine Auszeichnung entgegen, darunter Francesca Pisano-Yilmaz (zweite Reihe, rechts) und ihre Tochter Laura.Foto: BfDT/Marco Urban
65 Preisträger des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ nahmen in Berlin eine Auszeichnung entgegen, darunter Francesca Pisano-Yilmaz (zweite Reihe, rechts) und ihre Tochter Laura.Foto: BfDT/Marco Urban

Maintal (mf). Der Arbeitskreis „Asyl“, der sich in Maintal ehrenamtlich um die Betreuung der hier lebenden Flüchtlinge kümmert, erhielt kürzlich zwei Preise für sein vorbildliches Engagement.

In Berlin konnten Vertreter des AK „Asyl“ den mit 3000 Euro dotierten Preis des Bündnisses für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt entgegennehmen. Wenige Tage später erhielten sie beim Deutschen Katholikentag in Leipzig den ebenfalls mit 3000 Euro versehenen Aggiornamento-Preis.

Mehr Infos im Tagesanzeiger vom 31. Mai 2016

Auch interessant